Du bist hier: Home » Specials » RESPEKT statt RASSISMUS

RESPEKT statt RASSISMUS

Unser Themenschwerpunkt fĂŒr mehr Respekt

Respekt statt RassismusRassismus GeschichteStephan Raab blickt auf Rassismus damals und heute:

„Alle Menschen sind frei und gleich an WĂŒrde geboren“ beginnt die Allgemeine ErklĂ€rung der Menschenrechte. Dies gilt unabhĂ€ngig von Herkunft, Rasse oder Hautfarbe. Die Demonstranten von Sharpeville, SĂŒdafrika, erfuhren am 21. MĂ€rz. 1960 am eigenen Leib, was es heißt, diese Rechte nicht zu haben. Zum Internationalen Tag gegen Rassismus ein Beitrag, der unter die Haut geht und leider zeigt, wer alles darin und darunter und was alles dahintersteckt.

Ku Klux KlanÜber den Rassismus Ku-Klux-Klans schreibt Martin Knauer:

Der Ku-Klux-Klan ist allgemein bekannt fĂŒr seine rassistischen Übergriffe und Äußerungen. Seit mehr als 140 Jahren besteht die Gruppierung weißer SĂŒdstaatenamerikaner, deren Ziel es ist, ein „reines Amerika” zu schaffen. backview.eu blickt hinter die gewaltverherrlichende Geschichte des Ku-Klux-Klans.

Rassismus InterviewJanine Schulz hat Professor Paul Mecheril zum Thema Rassismus interviewt:

Professor Paul Mecheril von der Carl von Ossietzky-UniversitĂ€t Oldenburg erklĂ€rt im backview.eu– Interview warum Rassisten nicht immer offen erkennbar sind und, warum interkulturelle Feste manchmal mehr schaden als nutzen.


Download PDF  Artikel drucken (PDF)

Schreibe einen neuen Kommentar

You must be logged in to post a comment.

Über den Autor

Das Magazin back view wurde am 6. April 2007 gegrĂŒndet. Seit mehr als acht Jahren schreiben wir nun schon fĂŒr euch und kommentieren euch die Welt. Danke fĂŒr euer Interesse an unseren Artikeln. ;)

Anzahl der Artikel : 145

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang