Du bist hier: Home » Kultur

Medizinischer Fortschritt geht nicht ohne Tierversuche

Kommentar zu den Versuchen mit Tieren

Ich bin nicht zwingend Fan von Tierversuchen - dennoch finde ich es etwas heuchlerisch, wenn Menschen - ohne darĂŒber nachzudenken - Tierversuche jeglicher Art verurteilen. Denn der Großteil des bisherigen medizinischen Fortschrittes der Menschheit wĂ€re kaum oder zumindest nicht so schnell möglich gewesen. Und auch in Zukunft wĂŒnscht sich jeder ein möglichst langes Leben - mit Heilungsmöglichkeiten fĂŒr jede ...

Weiterlesen

Bunte Ostereier

Tradition oder Grauen?

Die anhaltende KĂ€lte hĂ€lt das frische GrĂŒn der Knospen noch zurĂŒck. Geduldig wartet die Natur, bis ihre Zeit gekommen ist. Schade, denn ich sehne mich nach der WĂ€rme, dem Ende der kalten, dunklen Jahreszeit und dem Duft des FrĂŒhlings. Wenn ich derzeit durch die Straßen gehe, sehe ich bunt geschmĂŒckte Hecken und kleine, kahle BĂ€ume mit Ostereiern daran. Es sind Eier von HĂŒhnern, quasi ihre Jungen. Das Haushu ...

Weiterlesen

Do you speak european? – Generation Grenzenlos

Ist die Zukunft europÀisch?

Europa wĂ€chst immer mehr zusammen. Nicht nur Politik und Kulturen, sondern auch die ArbeitsmĂ€rkte verschmelzen miteinander. 28 MitgliedslĂ€nder und 24 Sprachen: Wer sich hier beweisen will muss fit und flexibel sein. Bist du bereit fĂŒr ein BewerbungsgesprĂ€ch auf europĂ€isch? ...

Weiterlesen

Anzeige – Wie das Medienzeitalter den Film “Die Verlegerin” verĂ€ndern wĂŒrde

Die Nutzung von Informationen ĂŒber das Internet bzw. das Smartphone in der Hosentasche hat sich fundamental verĂ€ndert. Der neue Film “Die Verlegerin” (ab 22. Februar im Kino) blickt zurĂŒck ins Jahr 1971 auf die EnthĂŒllung der Pentagon-Papiere in den USA. Wir nutzen die Gelegenheit und blicken auf das heutige Medienzeitalter und die Folgen fĂŒr die Pressefreiheit. ...

Weiterlesen

Aus Zweisamkeit wird Patchwork und Familie wird zum Co-Parenting

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Familienstruktur stark verĂ€ndert. Die Frau war Mutter und Hausfrau, und kĂŒmmerte sich maßgeblich um den Zusammenhalt der kleinen Gemeinschaft. UnterstĂŒtzung erfuhr sie von den Kindern, die fest in die hĂ€uslichen ArbeitsablĂ€ufe integriert waren. Der Mann beschaffte das Geld und erledigte die körperlich schweren Arbeiten im Haus und Garten. Gab es einen Sohn, ĂŒberna ...

Weiterlesen

Meine Abifahrt nach SĂŒdfrankreich mit GO Jugendreisen – Anzeige

SpĂ€testens mit dem Abitur in der Tasche treibt es einige zum ersten Mal ohne die Eltern in den Urlaub. Von unseren 72 Abiturienten fuhren damals 45 gemeinsam auf eine Abschlussfahrt nach SĂŒdfrankreich. Wir entschieden uns fĂŒr eine betreute Jugendreise und wĂŒrden es immer wieder tun. Denn es war unglaublich entspannt und trotzdem erlebnisreich fĂŒr uns alle. ...

Weiterlesen

Kinderbuch fĂŒr Erwachsene

Eine Kurzgeschichte zur Weihnachtszeit

Es war in der Weihnachtszeit, es war windig und kalt - fĂŒr die nĂ€chsten Tage war Schnee vorhergesagt worden. Auf einer verlassenen Straße hinter den WĂ€ldern schmĂŒckte Familie Steinhof ihren Weihnachtsbaum. Mit Lichtern, Kugeln und Lametta. ...

Weiterlesen

Das kleine Monster namens Konsum

Lyrische AnnÀherung an den Weihnachtswahnsinnn

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit beginnt er aufs Neue: der Kaufrausch der Deutschen. Um sich diesem Konsumwahn mal etwas anders zu nÀhern, hat sich unsere Autorin Svenja einer literarischen Form gewidmet. ...

Weiterlesen

FlĂŒchtlinge

Eine lyrische AnnÀherung

KriminalitĂ€t und sexuelle Übergriffe steigen an. Unsere Kinder sind nicht mehr sicher?! Das Land ist nicht mehr sicher? Die Frage der Schuld steht im Raum, Schuld ist der FlĂŒchtling man glaubt es kaum. Eine AnnĂ€herung an das Thema FlĂŒchtlinge in Form eines Gedichts. ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang