Du bist hier: Home » Posts tagged "obama"

Geschichtsunterricht auf der Kinoleinwand

Wie zwei Blockbuster eine Debatte ĂŒber die Geschichte Amerikas anheizen

„In Ihrem Bestand befindet sich, wie ich höre, ein Exemplar, das ich sehr gerne erwerben wĂŒrde." Diese Anfrage hört sich so an, als sei sie an einen Antiquar oder Sammler gerichtet. Als ginge es um ein Objekt wie einen Kunstgegenstand, ein Auto oder eine seltene Briefmarke. Eigentlich aber geht es um einen Menschen. ...

Weiterlesen

Der sportliche Machtmensch

Barack Obama - der fitteste PrÀsident der Welt?

Mitt Romney machte bis zur Schließung der Wahllokale in den USA noch Wahlkampf, jede Stimme sollte gefischt werden, kein WĂ€hler durfte dem republikanischen PrĂ€sidentschaftskandidaten entgehen. Barack Obama hingegen nahm es lockerer - er spielte Basketball. Einerseits KalkĂŒl, andererseits sicherlich auch eine Demonstration seiner Sportlichkeit. ...

Weiterlesen

Amerika ist wieder soweit

Die USA und ihre eindrucksvolle Wahlschlacht

In der US-Wahl 2012 liefern sich die beiden Kontrahenten - der einstige HoffnungstrĂ€ger Barack Obama und der Herausforderer Mitt Romney - ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Viele WĂ€hler sind vom jetzigen PrĂ€sidenten enttĂ€uscht, doch auch die Blockadepolitik der Republikaner stĂ¶ĂŸt auf Ablehnung. Es herrscht das GefĂŒhl, sich fĂŒr das „kleinere Übel" entscheiden zu mĂŒssen. ...

Weiterlesen

Das rote Schreckgespenst

Kommentar: Amerikaner graben Antikommunismus aus

Barack Obama musste schon wÀhrend seiner Amtszeit harte Kritik einstecken, er spaltete das Land in lÀngst verloren geglaubte Lager. Mit seiner Gesundheitsreform kam der Kommunismus-Vorwurf besonders laut auf. SpÀtestens jetzt im Wahlkampf erlebte die Sozialismus-Keule wieder Hochkonjunktur. ...

Weiterlesen

Check and Balances

Über die starke Rolle des US-Senats

Als die GrĂŒndungsvĂ€ter der USA 1776 die UnabhĂ€ngigkeitserklĂ€rung verkĂŒndeten, war ihnen sehr wohl bewusst, welche Botschaft sie in die Welt aussandten. Ohne personifizierte Obrigkeit, der die Menschen gehorchen mussten, sollte ihr neues Land sein. Die Macht im Staate sollte aufgeteilt und ein Missbrauch ausgeschlossen werden. Das System der Checks and Balances war geboren. ...

Weiterlesen

USA = Obama, McDonald’s, Popmusik?

Umfrage zum Titelthema „Gesichter der USA"

Zu den USA fallen zunĂ€chst die beiden großen O‘s ein, PrĂ€sident Obama und Osama bin Laden. Aber back view hat in MĂŒnsters FußgĂ€ngerzone weitergefragt und ihr habt uns verraten, was ihr von den USA als Reiseland haltet und welchen Einfluss die USA auf Deutschland haben - nicht nur in der Popmusik. ...

Weiterlesen

Obama schlÀgt Osama

Kommentar: Der meistgesuchte Terrorist der Welt ist tot

„Heute ist ein guter Tag" meint unser Außenminister. „Gerechtigkeit" sei geschehen, erklĂ€rt der US-PrĂ€sident. Und Hunderttausende „Likes" auf Facebook, wenn ich „Osama dead" eingebe. Ich aber schlage die Hand vor mein Gesicht. ...

Weiterlesen

Auch Experten sahen Obama deutlich vor McCain

Diskussionsrunde zur amerikanischen PrÀsidentschaftswahl

Wenige Tage vor der Wahl in den USA diskutierten vier Experten aus Politik, UniversitĂ€tsleben und Amerika ĂŒber den Wahlkampf, die beiden Kandidaten und den Weg der Vereinigten Staaten nach der Wahl. Zur Einstimmung in das Thema zieht der amerikanische Professor Alexander Sager eine ernĂŒchternde Bilanz zur aktuellen Lage in der amerikanischen Nation: „Trotz der Krisen wĂŒrde ich nicht sagen, dass die Stimmung ...

Weiterlesen

US-Wahlrecht fĂŒr Dummies

Ein kleiner Ratgeber

Wie konnte es eigentlich sein, dass George W. Bush im Jahre 2000 PrĂ€sident geworden ist, obwohl die Mehrheit der Bevölkerung eigentlich Al Gore gewĂ€hlt hat? Warum darf der derzeitige Gouverneur von Kalifornien kein PrĂ€sident werden? DĂŒrfen eigentlich alle volljĂ€hrigen US-Amerikaner wĂ€hlen? back view prĂ€sentiert eine kleine Zusammenfassung des Wahlrechts in den USA. ...

Weiterlesen

„Die Amerikaner sind sehr pragmatisch“

Experteninterview mit Winand Gellner (Uni Passau)

Dr. Winand Gellner ist Inhaber des Lehrstuhls Politikwissenschaften an der UniversitĂ€t Passau. Er studierte u.a. an der New York University und der University of Carlifornia, Berkeley, erhielt ein Stipendium des German Marshall Fund of the United States und lehrte an der Cornell University. FĂŒr back view analysiert der USA-Kenner die historische Wahl, die Akteure und das Ergebnis. ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang