Du bist hier: Home » Posts tagged "Europa" (Page 4)

„Wer passiv ist, findet sich mit der Realit√§t ab“

Warum sich ein junger Politiker f√ľr eine kleine Partei einsetzt

Sebastian Frankenberger hat Theologie studiert, zwei Unternehmen gegr√ľndet und ist Politiker. Nicht nur im Stadtrat - zur Europawahl kandidiert er f√ľr seine Partei, die √∂dp. Das Ziel ist nicht der Einzug ins Parlament, daf√ľr ist die √∂dp zu klein. Trotzdem hat der Jungpolitiker Ambitionen und Visionen - f√ľr Bayern und Europa. ...

Weiterlesen

Europa als ein Staat?

Hintergr√ľnde zum Vertrag von Lissabon

Ein umstrittenes Projekt der Europ√§ischen Union ruht: Der Vertrag von Lissabon, der Nachfolger des nicht durchgesetzten Verfassungsvertrages. Die EU gibt sich damit handlungsm√§chtige Kompetenzen und erntet Kritik - f√ľr die einen geht der Vertrag nicht weit genug, f√ľr andere gibt sich die Union zuviel Macht. Und die Ratifizierung des Vertrags ist auch nach √ľber einem halben Jahr Verz√∂gerung noch nicht sicher ...

Weiterlesen

„Das Engagement ist beeindruckend“

Julia Spieß, Projektleiterin der EURO WAHL GANG, im Interview

Die Parteien Europas haben nun offiziell die hei√üe Wahlkampfphase eingel√§utet. Wir nutzen die Gelegenheit und sprechen im dritten Teil der Serie zur EURO WAHL GANG¬†09 mit Julia Spie√ü √ľber ein¬†Zwischenfazit, warum die S√ľddeutsche Zeitung den Geist der Kampagne¬†nicht versteht und¬†das Thema Europa so schwierig ist. ...

Weiterlesen

„Wir wollen eine Welle ausl√∂sen“

Zweiter Teil der back view-Serie zur EURO WAHL GANG 09

Zum Auftakt der Euro Wahl Gang-Tour diskutierten am Sonntag √ľber 200 Jugendliche mit Europawahl-Spitzenkandidaten, inklusive dem Pr√§sidenten des Europ√§ischen Parlaments Hans-Gert P√∂ttering (CDU). Es war zugleich der Abschluss eines Sch√ľlerworkshops. ...

Weiterlesen

Beziehungen im Wandel

Ist die Afrikanische Union ein ernstzunehmender Partner f√ľr die Europ√§ische Union?

Afrika und Europa brauchen sich - oder braucht Afrika nur Europa? Wie sieht diese Beziehung aus, wenn man sie unter die Lupe nimmt? Welchen Problemen steht diese Partnerschaft gegen√ľber und wie k√∂nnen m√∂gliche L√∂sungen aussehen. ...

Weiterlesen

Zypern und die letzte geteilte Hauptstadt

Betrachtung der Mittelmeerinsel

Zwei M√§nner. Marcos und Ismail. Der eine spricht Griechisch, der andere T√ľrkisch. Der eine zahlt in Euro, der andere in Lira. Der eine isst Schwein, der andere nicht. Der eine trinkt Ouzo, der andere Raki. Marcos und Ismail. Zwei M√§nner. Sie sind sich nie begegnet. Sie sind so unterschiedlich. Sie leben in derselben Stadt. In Nikosia, w√ľrde Marcos sagen. In LefkoŇüa w√ľrde Ismail sagen. In der letzten geteilt ...

Weiterlesen

Senf der Woche (kw 33)

Die Kolumne zum Geschehen der vergangenen Woche

Eine Woche voller merkw√ľrdiger Ereignisse liegt hinter uns. Von wegen Sommerloch. Eigentlich wollte Mehmet Scholl die √ľbliche August-Themenflaute in der Medienlandschaft nutzen, um seinen Abschied geb√ľhrend zu feiern. Doch stattdessen √ľbt die `Ndrangheta, als eine der m√§chtigsten Mafiaorganisationen Europas, sechs kaltbl√ľtige Morde in Duisburg. Nat√ľrlich passend vor dem italienischen Restaurant ‚ÄěDa Bruno", ...

Weiterlesen

„Am wenigstens gef√§llt mir, dass ich an so vielen offiziellen Essen teilnehmen muss“

Interview mit Hans-Gert Pöttering, dem Präsidenten des Europäischen Parlements

In unserem Interview spricht Hans-Gert P√∂ttering √ľber die Ziele seiner Politik, √ľber die sch√∂nsten und schw√§rzesten Momente im Leben eines Parlamentspr√§sidenten und √ľber aktuelle politische Fragen. Auch die Rolle von Engagement in der Jugend und die Kriterien f√ľr gute und schlechte Abgeordnete lie√ü und einer der wichtigsten europ√§ischen Politiker wissen. ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang