Du bist hier: Home » Kultur » Life & Art (Page 3)

Vier WĂ€nde sind ein Heim

Seit 1958 in der gleichen Wohnung

Wo Menschen unter einem Dach zusammenleben, da scheinen die WĂ€nde Ohren zu haben. HĂ€tten sie aber MĂŒnder, so wĂŒssten sie sicher einiges ĂŒber die vielseitigen Leben derer zu erzĂ€hlen, die sich zwischen ihnen aufhalten. Seit 1958 können Anni (91) und Johann Raab von Wohnkultur in den eigenen vier WĂ€nden berichten. ...

Weiterlesen

Aspire Conference 2016

VorankĂŒndigung zur Veranstaltung in Wien ĂŒber die Herausforderungen der Gegenwart

Aspire. Manufactory of Change veranstaltet von 18. bis 20. November in Wien eine Konferenz, um mit den Herausforderungen der Gegenwart in eine lebenswerte Zukunft zu starten. Jeder ist willkommen geheißen, sich in Arbeitsgruppen mit aktuellen Brennpunkten auseinanderzusetzen. ...

Weiterlesen

Der Gottesalgorithmus?

Digitale Suche nach dem „Göttlichen“

„Gott wohnt in BrĂŒssel“. Er lebt dort mit seiner Frau und seiner Tochter. Von einem großen Computer aus verfasst er die Gebote und verwaltet das Leben der Menschen. Dies zumindest lĂ€sst der Film „ Das brandneue Testament“ glauben. Stichwort Glaube; trotz immer feinerer Methoden ist es noch immer nicht gelungen die genaue Adresse in BrĂŒssel herauszufinden oder eine Antwortmail zu erhalten. Die Technik schrei ...

Weiterlesen

Von 100 TrÀumen

100 Dinge, die ich im Leben erreichen möchte

Mit 13 hatte ich eine ziemlich konkrete Vorstellung vom Leben. Mit 16 Mittlere Reife und den ersten Freund. Mit 19 Abitur, mit 20 Auslandsjahr, mit Mitte 20 Uniabschluss, mit 26 Hochzeit, mit 28 das erste Kind, mit 30 das zweite Kind. Haus, Hund, Kaninchen, Esel. Die RealitÀt: Bis zum Uniabschluss hat der Plan funktioniert. Danach aber waren es andere Dinge, die mir wichtig wurden. Was sind eigentlich deine ...

Weiterlesen

Die grĂ¶ĂŸten Metropolen der Welt

Ein Blick auf die Rangliste der Urbanisierung

Mit ĂŒberschreiten des neuen Jahrtausends vor 16 Jahren, wurde eine urbane Revolution eingelĂ€utet. Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit lebte mehr als die HĂ€lfte der Weltbevölkerung in StĂ€dten. Laut UN Berichten wird die Urbanisierung der Welt bis zum Jahre 2030 noch weiter verschĂ€rfen, sodass mehr als doppelt so viele Menschen in StĂ€dten als in lĂ€ndlichen Regionen wohnen. ...

Weiterlesen

Die Natur spielt verrĂŒckt! Oder wir?

Kommentar ĂŒber die Zerstörung unserer Natur

Sind die Eingriffe des Menschen in die Natur, wie zum Beispiel Überfischung und Massentierhaltung, Abholzung und Brandrodung, Verschmutzung des Trinkwassers und der Luft wirklich die bezeichnenden Auslöser dafĂŒr, dass unsere Spezies dem Aussterben verschrieben ist? ...

Weiterlesen

Was bedeutet Natur heute eigentlich noch?

Kommentar zum Genießen der Natur

Wenn ich meine Augen schließe und ĂŒber das Wort Natur nachdenke, dann habe ich sofort Bilder von bunten Blumenwiesen, grĂŒnen WĂ€ldern und einsamen Seen im Kopf. Orte, an denen ich mich wohlfĂŒhlen und entspannen kann, weil der alltĂ€gliche Stress auf einmal weit weg zu sein scheint. Natur bedeutet Zeit, in der man einmal zur Ruhe kommen kann. Urlaub fĂŒr die Seele eben. Dieser Idealzustand tritt heutzutage jedo ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang