Du bist hier: Home » Posts tagged "usa"

Anzeige – Wie das Medienzeitalter den Film “Die Verlegerin” verĂ€ndern wĂŒrde

Die Nutzung von Informationen ĂŒber das Internet bzw. das Smartphone in der Hosentasche hat sich fundamental verĂ€ndert. Der neue Film “Die Verlegerin” (ab 22. Februar im Kino) blickt zurĂŒck ins Jahr 1971 auf die EnthĂŒllung der Pentagon-Papiere in den USA. Wir nutzen die Gelegenheit und blicken auf das heutige Medienzeitalter und die Folgen fĂŒr die Pressefreiheit. ...

Weiterlesen

Die Todesstrafe in den USA und Co

Kommentar zum Umgang in den westlichen LĂ€ndern

Das Abendland ist fĂŒr viele Staaten ein Vorbild im Umgang mit der Unantastbarkeit der menschlichen WĂŒrde und des menschlichen Lebens. Doch warum spielt eine mittelalterliche und menschenverachtende Bestrafung wie die Todesstrafe in LĂ€ndern wie den Vereinigten Staaten, Japan oder Weißrussland noch eine Rolle? ...

Weiterlesen

Über den Sinn der Todesstrafe

Wer erbt das Recht der Wiedergutmachung? - ein Kommentar

Es wird mit dem Tod bestraft. Eine Strafe ist jedoch eine disziplinĂ€re Handlung mit dem Hintergrund, dass der/die Bestrafte sein/ihr Handeln ĂŒberdenkt und sich bestenfalls gesellschaftskonform verĂ€ndert. Also ist die Todesstrafe ein Sanktionswerkzeug der Gesellschaft. Und die Gesellschaft bildet sich aus Menschen selber Denkweise und gleichem Glaubens. ...

Weiterlesen

Pro Todesstrafe – subjektiv betrachtet ist das doch eine gute Sache!

Ist die Todesstrafe ein Zeugnis fĂŒr GleichgĂŒltigkeit und falsche Moral?

Ob unser Staat jedoch den Artikel 102 im Grundgesetz, im Anbetracht der momentanen gesellschaftlichen IdentitĂ€tskrise, Ă€ndern wird, naja? Jetzt, wo doch immer mehr Menschen mit islamischen Hintergrund in unser geliebtes Vaterland flĂŒchten. Todesstrafe ist fĂŒr die meisten kein Fremdwort. Nehmen sich die fundamentalen Islamisten doch schon durch ihren Koran das Recht zu töten heraus. Die mĂŒssen das sogar tun; ...

Weiterlesen

CANNABIS

Unser Themenschwerpunkt rund um die Hanfpflanze

Theresa Prattes wirft zum Einstieg einen Blick auf die unterschiedlichen Begriffe rund um Cannabis. Über die aktuelle politische Debatte in Deutschland schreibt Konstantin SchĂ€tz. Wie unterschiedlich die USA mit Cannabis umgeht, zeigt Ulrike Botha. Anna Luther hat sich bei der Suchthilfe Wien ĂŒber den Umgang mit der Droge Cannabis informiert. Konstantin SchĂ€tz spricht mit einem Jugendrichter ĂŒber die Strafverfolgung in Deutschland. ...

Weiterlesen

„Legalize it!“ – Cannabis in den USA

Von hohen GefÀngnisstrafen bis zur Legalisierung in Colorado

Zum Einstieg in dieses Thema habe ich erst einmal „Cannabis in den USA“ in eine Suchmaschine eingegeben. Oh Wunder... man muss richtig suchen, um auf klare Fakten zu stoßen. Denn die meisten Internetseiten sind entweder Appelle fĂŒr oder gegen die Legalisierung von Cannabis. Überwiegend natĂŒrlich Pro. Aber wie ist es denn nun in den USA? Anders als in Deutschland entscheidet dort jeder Bundesstaat selbst, ob ...

Weiterlesen

New York, New York!

A trip through Time Square, Central Park and Rockefeller Center

Yep, Sinatra said it, and thousands of TV shows, Hollywood movies and commercials confirmed it. New York is THE place to be if you want to be hip and young and creative and successful - and if you don’t require much sleep. The city is fast-paced and always on the move, unless you’re strolling through Central Park that is. Life is pretty peaceful there. ...

Weiterlesen

Politischer und rechtlicher Unfug!

Kommentar dagegen, Edward Snowden Asyl zu gewÀhren

Seit Wochen beherrscht der Lauschangriff auf Angela Merkel das politische Berlin. Die USA hört Handys ab, zapft persönliche Daten an und alle tun plötzlich ganz ĂŒberrascht. Ein Asyl fĂŒr Edward Snowden in Deutschland wĂŒrde gar nichts helfen und stattdessen alles noch komplizierter machen. ...

Weiterlesen

Wir sollten Mut beweisen!

Kommentar dafĂŒr, Edward Snowden Asyl zu gewĂ€hren

Die USA brechen jeden Tag millionenfach Recht auf deutschem Boden: Sie sammeln verdachtsunabhĂ€ngig sensible Daten, hören das Handy unserer Kanzlerin ab und betreiben offensichtlich Wirtschaftsspionage. Die NSA-GeheimdienstaffĂ€re entsetzt das ganze Land. Die Frage ist nur: welche Konsequenzen ziehen wir daraus? Wir sollten Edward Snowden, dem Whistleblower, dem wir die EnthĂŒllungen verdanken, Asyl gewĂ€hren! ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang