Du bist hier: Home » Posts tagged "kino" (Page 6)

Zu Fuß quer durch Afrika

Frankreichs Kinoecke: "Africa United"

„Africa United" erzĂ€hlt die Geschichte einer Reise durch Afrika, eines Fußball-Erfolgs, aber vor allem die Geschichte einer Freundschaft, die im wahrsten Sinne des Wortes alle Grenzen ĂŒberwindet und nebenbei Probleme wie AIDS und Prostitution thematisiert. ...

Weiterlesen

Der grauenvolle Schwanenwahn

Julias Kinoecke: "Black Swan"

Krachende Knochen, blutige Zehen und rissige NĂ€gel - versteckt in einem zartrosa Seidenschuh. Darren Aronofskys preisgekrönter Psychothriller „Black Swan" zeigt die Ballettwelt von ihrer dunkelsten Seite, als Kulisse des seelischen Verfalls. ...

Weiterlesen

Ein Hoch auf die Sensibelchen!

Frankreichs Kinoecke: „Les Ă©motifs anonymes"

Zwei Chocolatiers, die talentierte AngĂ©lique und der unsichere Monsieur Van Den Hugde, geraten in einer romantischen Komödie von Jean-Pierre AmĂ©ris aneinander. Doch beide stehen vor einem großen Problem: ihrer SchĂŒchternheit, ihrer nahezu manischen Angst vor anderen Menschen. ...

Weiterlesen

AmĂŒsante Verwechslungskömodie mit starker Besetzung

Julias Kinoecke: Date Night

Phil und Claire Foster haben es mit den zwei grĂ¶ĂŸten Beziehungskillern zu tun: Routine und Alltag. Um ihre eingefahrene Ehe wieder aufzupeppen, wollen beide einen aufregenden Abend in New York verbringen. Und das wird er auch, denn das Paar erschleicht sich unter falschem Namen einen Tisch im schicken In-Restaurant und gerĂ€t dabei ahnungslos ins Visier der Mafia. ...

Weiterlesen

Die Rache einer Frau

Frankreichs Kinoecke: Potiche

Welcher Film wird die nĂ€chste „AmĂ©lie"? back view-Redakteurin Anna Franz hĂ€lt in Frankreich Ausschau nach den neusten Kino-Hits. Bei Familie Pujol sind Geheimnistuerei und Skrupellosigkeit an der Tagesordnung, der Sohn liebt seine Schwester - das französische Chaos ist perfekt! ...

Weiterlesen

Horkruxe statt Hogwarts

Julias Kinoecke: Harry Potter und die HeiligtĂŒmer des Todes

Das Ministerium ist gefallen, die Schule besetzt. Die Jagd auf die SchlammblĂŒter hat begonnen. Der große Meister und seine AnhĂ€nger sind an der Macht. Nein, hier geht es nicht um die Diktatur von Adolf Hitler. Es geht um einen berĂŒhmten Kinderhelden, dessen Geschichte nach und nach zur politischen Parabel avanciert. ...

Weiterlesen

OscarprÀmiertes Meisterwerk aus Argentinien

Julias Kinoecke: In ihren Augen

Als der Oscar fĂŒr den besten fremdsprachigen Film 2010 an das argentinische Drama „In ihren Augen" ging, war die Überraschung groß. Dass sich dieser Außenseiter gegen hoch gelobte Filme wie „Das weiße Band" und „Ein Prophet" durchsetzen wĂŒrde, hatte niemand erwartet, setzt Juan JosĂ© Campanellas Werk doch ganz klassisch auf die Wirkung des ErzĂ€hlens. ...

Weiterlesen

Die wunderbaren Leiden des jungen Goethe

Julias Kinoecke: Goethe!

Einen Film ĂŒber Goethe zu machen - den deutschen DichterfĂŒrsten, das literarische Genie - ist immer ein Wagnis. Zu groß ist die Gefahr, dieser Figur nicht gerecht zu werden, diesem Poeten, der alles wusste, alles konnte, der Schriftsteller, KĂŒnstler und Botaniker in einem war. Philipp Stölzl hat es gewagt und Goethe als Popstar auf die Leinwand gebracht. ...

Weiterlesen

Einfallsloser Hochzeitsklamauk

Julias Kinoecke: „Verlobung auf Umwegen"

Ohne HeiratsantrĂ€ge, Ringe und Torten scheint heutzutage keine romantische Komödie mehr auszukommen. Mit „Verlobung auf Umwegen" erreicht der Heiratswahn der Traumfabrik einen neuen Höhepunkt. Schließlich ist das grĂ¶ĂŸte Problem der Protagonistin, dass sie noch unverheiratet ist. ...

Weiterlesen

Bezaubernde Literaturverfilmung aus Frankreich

Julias Kinoecke - "Der kleine Nick"

Der Name RenĂ© Goscinny ist in Frankreich Kult. Er steht fĂŒr einen der bekanntesten Comicautoren des 20. Jahrhunderts, fĂŒr Figuren wie Lucky Luke, Umpah-Pah und Asterix. Die Kinderzimmer der spĂ€ten 50er Jahre eroberte Goscinny aber vor allem mit lustigen Geschichten um „Le pĂ©tit Nicholas", die unter der Regie von Laurent Tirards nun auch die Leinwand erobern. ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang