Du bist hier: Home » Posts tagged "DDR"

Grenzenlose Welt

Wie verwurzelt wir waren und wie mobil wir heute sind

Die Welt hat sich verĂ€ndert. Grenzen erlöschen scheinbar und fast der ganze Planet ist fĂŒr Reiselustige zugĂ€nglich. Wir sind immer und ĂŒberall unterwegs, eine These, die Oma und Opa in Staunen versetzt. Die MobilitĂ€t wird von den verschiedenen Generationen unterschiedlich wahrgenommen. Und dabei verstehen sie nicht immer sofort die jeweils andere Perspektive. ...

Weiterlesen

Deutscher Freund Pjöngjang

Die deutsch-koreanischen Beziehungen im Überblick

Nordkorea – das Land, das niemand kennt. Ein unberechenbarer „Schurkenstaat“, der durch seine Atompolitik Angst und Schrecken verbreitet. In den grenznahen GroßmĂ€chten, in Deutschland, bei BĂŒrgern und Politikern. Doch es weilten einst seit der GrĂŒndung der DDR Koreaner unter uns. ...

Weiterlesen

„Wohnst du noch, oder lebst du schon?“

Ist das MĂ€rchen des freundlichen schwedischen Konzerns am Ende?

Es ist die Symbolfigur Schwedens in Deutschland und lebt von dem kundennahen, sympathischen Image: IKEA. Doch diese Darstellung hat gravierende Risse bekommen; der Konzern ließ jahrelang in der DDR Vorprodukte von Zwangsarbeitern unter unwĂŒrdigen Bedingungen herstellen. Bedeutet dieser Skandal, dass IKEA seine GlaubwĂŒrdigkeit verloren hat? ...

Weiterlesen

Vom Staatsdiktat zum Teil des Staates

Über die Geschichte der deutschen Pressefreiheit

Die Presse wird oft und gerne als „vierte Macht im Staat" gesehen. Denn durch Berichterstattung und AufklĂ€rung der BĂŒrger ĂŒbernehmen die Presse und Medienlandschaft eines Staates eine wichtige Vermittlungsrolle. Doch was bedeutet „Freiheit" fĂŒr die Presse in Deutschland und wo liegen ihre Grenzen? ...

Weiterlesen

Essen wie bei Mama

Wie sich unser Essverhalten mit den Generationen verÀndert

Im Gegensatz zu den vorangegangenen Jahrhunderten hat sich im 20. und 21. Jahrhundert das Essverhalten jeder Generation stark verĂ€ndert. Von "gerade mal so viel, dass es zum Leben reicht", ĂŒber die geringe Auswahl in der DDR bis hin zu den riesigen Kaufhallen heutzutage. ...

Weiterlesen

Zusammen, was zusammen gehört

Aus der Reihe "Heute vor..."

Am 9. November 1989 fand eine unerwartete Feier statt: Nach 28 Jahren fiel die Berliner Mauer. Die Mauer war Symbol des eisernen Vorhangs und wurde am 13. August 1961 errichtet, um Ost- und Westberlin zu trennen. Eines Morgens mussten die Berliner erkennen, dass sie ihre Freunden und Verwandten nicht mehr sehen durften, weil sie auf der "falschen" Seite lebten. ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang