Du bist hier: Home » Posts tagged "Bild"

„Die Bild-Zeitung ist ein gef√§hrliches politisches Instrument“

Kann ich Promis noch trauen, die f√ľr die BILD-Zeitung werben?

Zu denen, die auf die Anfrage der Bild, ob sie Gesicht der neuen Kampagne werden wollen, richtig reagierten, geh√∂rt die Band ‚ÄěWir sind Helden". Bandleaderin Judith Holofernes hat sich im Fr√ľhjahr 2011 sogar √∂ffentlich dar√ľber aufgeregt, in einem Brief, den die deutsche Band auf ihrer Internetseite ver√∂ffentlichte: ‚ÄěIch glaub, es hackt." ...

Weiterlesen

Das moralische Dilemma

Titelthema √ľber das moralische Dilemma bei Prominenten und Unternehmen

Titelthema √ľber das moralische Dilemma bei Prominenten und Unternehmen: √úber die ausbeuterischen Produktionsbedingungen bei Zulieferern des schwedischen Konzerns IKEA berichtet Maximilian Stenger. Laura Gassner schreibt in einem Kommentar, warum G√ľnter Jauch zwar everybody`s darling ist, aber dennoch nie Bundespr√§sident werden kann. Warum wir Promis, die f√ľr die BILD-Zeitung Werbung gemacht haben, nicht mehr trauen k√∂nnen, kommentiert Nina Nickoll. ...

Weiterlesen

Scharfmacher und Bombenleger

Die BILD im Fadenkreuz der Roten Armee Fraktion

Der erste Anruf kam um 15:36 Uhr. "In 15 Minuten geht eine Bombe bei euch hoch!" Eine Minute später derselbe Anrufer mit demselben Text. Im Axel Springer-Hochhaus in Hamburg gelingt die Räumung des Gebäudes nicht, die RAF-Bomben verletzen insgesamt 38 Menschen. Der Anschlag auf Springer und sein BILD-Imperium war einer der Vorboten des deutschen Herbstes. ...

Weiterlesen

Friede ist mit Euch

Ein Portr√§t √ľber Friede Springer

Sie ist die Frau hinter dem millionenschweren Konzern. Doch eigentlich kennt man nur ihren Namen. Wer ist Friede Springer und wie ist dort hin gekommen, wo sie heute steht? Ein Annäherungsversuch. ...

Weiterlesen

Die BILD und ihre Promis

BILD Dir Deine Meinung - aber bild Dir bloß nichts ein!

Die BILD vermarktet Politiker, Schauspieler und andere Prominente. Einst waren Guttenberg und Wulff ihre Lieblinge. Aber diejenigen, die sie fallen lässt, können sich nur schwer der Brandmarkung ihrer Berichterstattung entziehen. Über die Macht der BILD-Zeitung, Prominenten Ruhm zu verleihen - und ihn wieder zu nehmen. ...

Weiterlesen

BILD und taz – die Chronik einer Traumehe

Die Lieblingsfeinde unter den Tageszeitungen

Es ist ein Duell zweier Tageszeitungen, die unterschiedlicher und doch ähnlicher nicht sein könnten. Die BILD rund um Chefredakteur Kai Diekmann liefert sich seit Jahren ein tête-à-tête mit der taz. Zyniker könnten behaupten, dass hier ein rechtes gegen ein linkes Boulevardblatt schießt. Die Geschichte ist geprägt von Satire und Gerichtsverfahren. ...

Weiterlesen

BILD DIR DEINE MEINUNG?

Die BILD-Zeitung wird 60 Jahre alt

Die BILD spaltet die Lesermeinungen wie keine andere deutsche Zeitung. Trotzdem ist sie die meistgelesene Tageszeitung Europas. Zum 60. Geburtstag schaut¬†back view¬†hinter die Kulissen der Institution BILD: Jerome Kirschbaum¬†nimmt¬†die Hassliebe zwischen BILD und taz unter die Lupe¬†und aufs Korn. Au√üerdem berichtet er¬†√ľber¬†Scharfmacher und Bombenleger¬†-¬†die Bild im Fadenkreuz der RAF. Wer mit dem BILD-Aufzug hoch und wieder tief nach unten f√§hrt wei√ü¬†Nina Nickoll¬†mit ihrem Artikel¬†die BILD und ihre Promis. Julia Radgen¬†kennt dagegen die BILD in Zahlenund¬†Lea Kramer¬†schreibt √ľber¬†die Frau hinter dem millionenschweren Konzern -¬†Friede Springer.Und schlie√ülich berichtet¬†Miriam Keilbach¬†√ľber¬†die Entwicklung der¬†BILD im Laufe der Zeit¬†-¬†was wurde aus dem ehemaligen Staatsfeind Nummer Eins? ...

Weiterlesen

Die BILD im Laufe der Zeit

Wie hat sich der ehemalige Staatsfeind Nummer Eins gewandelt?

In den 1968ern Staatsfeind Nummer eins, verp√∂hnt nach den Enth√ľllungen durch G√ľnther Wallraff - ist die BILD brav geworden? Den Sturz von Guttenberg konnte sie nicht verhindern, doch die journalistischen Methoden bleiben fragw√ľrdig. ...

Weiterlesen

Die schönsten Franzosen kommen direkt ins Ohr

Die Franzosen erobern Berlin - Ein Pl√§doyer f√ľr Audioguides in Museen

Es gibt verschiedene Arten Kunst zu rezipieren. Es gibt Besuchertyp 1, den verbissenen Analytiker: Minutenlang steht er stumm und gebannt vor einem Gem√§lde, unf√§hig den Blick abzuwenden. Sogleich wird die Bildkomposition erfasst, werden die Fluchtpunkte ausfindig gemacht, √ľber Technik und verwandtes Material ger√§tselt. Nachmalen im Geiste. Typ 2, der versunkene Genie√üer, staunt nur. Zu sch√∂n, zu gro√ü, zu ge ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang