Du bist hier: Home » Kultur » Film & Fernsehen » Bitte nicht schon wieder!

Bitte nicht schon wieder!

Umfrage: das sind eure Hass-Serien!

Serien entwickeln sich zum lebenswichtigen Faktor vieler Menschen. Doch oft sind wir froh, wenn wir die Kiste wieder abdrehen können um uns genau diese nicht ansehen zu müssen.

Welche Serien der absolute Reinfall sind, hängt wie so oft von der Betrachtung ab. Game of Thrones kann geliebt oder gehasst werden und es lässt sich darüber streiten, ob die Serie nur wegen der dort gezeigten Drachen und Brüste diesen gewaltigen Hype erfahren hat. Auch Two and A Half Man, The Big Bang Theory oder Grey’s Anatomy haben Fans und Hater.

hassserien titelthema

Der Kritikpunkt, durch dem eine Serie ihr Publikum gewinnt oder auf deren Hass-Liste landet, scheint Humor zu sein. Wenn über eine Serie geklagt wird, dann geht es meistens darum, dass sie dem eigenen Humor nicht entspricht, das Publikum sich für dumm verkauft fühlt oder das ganze Setting einfach nur für niveaulos hält. Wenn wir uns also mal wieder aufs Sofa setzen um für einige Zeit in das Leben anderer Menschen einzutauchen, erwarten wir gute Unterhaltung, bei der wir nicht das Gefühl haben, unsere Lebenszeit zu verschwenden.

Ich habe mich an der Universität Wien umgehört zum Thema Serien – bei dazu passendem Regenwetter.

backview.eu: Welche Serien gehen dir am meisten auf die Nerven?

„Mir gehen am meistens Simpsons und Mike and Molly auf die Nerven, aber auch, dass es Navy CIS und blablabla gibt. Ich finde, das ist jetzt einfach schon zu populär, es gibt zu viele davon. Es würden drei Mordserien reichen.“

„Ich selektier sehr was Serien betrifft, auf Netflix und anderen Kanälen – das heißt, ich schau gar kein Fernsehen. Das Konzept von Navy CIS wurde absolut ausgeschlachtet und da gibt es aus meiner Sicht nicht mehr so viel zu holen. Ich finde es sehr schade, dass coole Serien wie How I Met Your Mother oder The Big Bang Theory auf Fernsehsendern so oft gezeigt werden. So gehen sie einem auf die Nerven, obwohl man sie mal eigentlich ziemlich mochte. Ich schau deswegen auch kein Fernsehen mehr, weil mich die Inhalte nicht interessieren und ich lieber selber aussuchen will, was ich anschaue. Was ich bei Netflix ein bisschen schade finde, ist, dass sie Serien mit dem Super-Hero-Konzept zu sehr ausschlachten.“

„RTL-Serien oder Ähnliches, weil die so gestellt sind. Man merkt halt voll, dass das nicht der Realität entspricht.“

„Die Simpsons – ich sehe keinen Sinn dahinter und die Art der Serie gefällt mir nicht. Es ist eine Erwachsenenserie und zugleich Zeichentrick, was ich komisch finde.“

„The Big Bang Theory, How I Met Your Mother – weil es immer dasselbe ist!”

“The Big Bang Theory, jeder mag die Serie, aber sie geht mir so auf die Nerven. Es sind so zwanghafte Witze und ich mag die Schauspieler nicht wirklich. Aber auch diese typischen Shows wie How I Met Your Mother sehe ich mir nicht gerne an, dann eher so was wie Grey’s Anatomy.“

„Die Serien, die auf Pro7 dann später laufen. Die sind irgendwie primitiv und es geht nur noch um Sex.“

„Zum Beispiel Gute Zeiten, schlechte Zeiten. Auch Serien, die es schon tausend Jahre gibt, wo nicht wirklich was Neues passiert, sondern irgendwie alles wieder zurückgespult wird. Oder auch auf Game of Thrones kann ich verzichten und auf Serien, die mit Computerspielen zu tun haben. Ich mag keine Computerspiele, vor allem nicht, wenn man sich abschießen muss.“

 

Download PDF  Artikel drucken (PDF)

Schreibe einen neuen Kommentar

Über den Autor

Anna Luther

Anna Luther schreibt seit Februar 2015 bei backview.eu und interessiert sich für gesellschaftliche, kulturelle und politische Thematiken. Sie studiert in Wien Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und Philosophie.

Anzahl der Artikel : 37

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang