Du bist hier: Home » Gesellschaft » Senf der Woche (kw41)

Senf der Woche (kw41)

Die Kolumne zum Geschehen der vergangenen Woche

Kaum kehrt man Deutschland mal eine Woche den Rücken, schon geht es drunter und drüber. Scheinbar eine Woche der herkulischen Frauen geht zu Ende. Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen will die Kinder auf die Jagd von Ganoven schicken. Als verdeckte Ermittler will sie auch die letzten bisher noch unschuldigen Sprösslinge in die Kriminalität treiben. Mit Testkäufen sollen illegale Verkäufer von Computerspielen mit gewalttätigen Inhalten dingfest gemacht werden. Wohin soll das führen?

Image

Wie ein Dozent von mir treffend in einem Seminar sagte: „Spätestens wenn die ersten betrunkenen Kinder mit Pornoheftchen unter dem Arm in der Schule Amoklaufen, würde man an einen solchen Schritt bereuen.“ Dabei ergibt sich dadurch doch eine völlige neuartige Chance für geschäftstüchtige Minderjährige. Ganz legal können illegale Computerspiele erstanden, legal eine Sicherheitskopie angelegt und dann illegal wieder als Raubkopie mit anderen Testkäufern getauscht werden.

Noch Übermotivierter war wieder einmal Eva Herman. Bei Quassel-Kumpel-Kerner erhielt sie eine Chance, all die in den Medien gekneteten Missverständnisse endlich aufzuklären. Ins „rechte“ Licht hat sie sich mit ihrem Auftritt zwar schieben können, allerdings waren die angeblichen Irrtümer der Presse scheinbar nur die Spitze des Haufens in Hermans Kopf.

(Text: Konrad Welzel / Zeichnung: Christina Koormann)
Download PDF  Artikel drucken (PDF)

Schreibe einen neuen Kommentar

You must be logged in to post a comment.

Über den Autor

Konrad Welzel
Gründer und Chefredakteur von back view

Konrad hat back view am 06. April 2007 gegründet - damals noch in diesem sozialen Netzwerk StudiVZ. Mittlerweile tobt sich Konrad ganz gerne im Bereich Social Media aus und versteht Menschen ohne ein Facebook-Profil nicht - dafür ist er viel zu neugierig!!!

Anzahl der Artikel : 158

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang