Du bist hier: Home » Sport » Fußball » Marketing 3.0: Der DFB macht in Puppen, die FIFA in Marionetten …

Marketing 3.0: Der DFB macht in Puppen, die FIFA in Marionetten …

anjedemverdammtenmontag – die back view-Glosse

Es war still geworden um die back view-Glosse, nun ist sie pĂŒnktlich zum Finale vor der Winterpause wieder zurĂŒck. Benjamin Hofmann nimmt in anjedemverdammtenmonatg wie immer KuriositĂ€ten rund um den Fußball aufs Korn.

Und wieder beweisen Marketingstrategen, dass sie mittlerweile auch im Sport unverzichtbar sind: Kurz vor Weihnachten bringt der Deutsche Fußball-Bund PlĂŒschfiguren auf den Markt, die den Kickern der Nationalmannschaft nachempfunden sind. FĂŒr 19,95 Euro kann man sich jetzt Schweini oder Poldi ins Bett legen – gut, dass der Fußball-Kommerz auch vor Spielsachen nicht mehr halt macht. Wie sonst soll der DFB die Abstellungen an die Vereine fĂŒr die teuren Spieler bezahlen?

Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. FĂŒr die Älteren ist dem Vernehmen nach eine FunktionĂ€rs-Auflage geplant. Mit Ex-PrĂ€sident Gerhard Mayer-Vorfelder in authentischer Wildleder-Optik und einem Extra-Set „Weinprobe mit MV“ – ein Sechser-TrĂ€ger Trollinger und ein Daunenkissen, so dass MV jederzeit nĂ€chtigen kann, wenn ihn der Weingeist ĂŒbermannt.

Derlei Vermarktungsideen rufen freilich auch die FIFA auf den Plan. Die ĂŒberlegt, eine eigene Edition auf den Markt zu bringen: Eine Sepp-Blatter-Puppe mitsamt Geldkoffer soll schon in der Mache sein, zudem eine Special Edition: Die komplette Exekutive des Weltverbandes nicht als Puppen, sondern stilecht als Marionetten.

Allerdings wird selbst die mĂ€chtige FIFA nicht umhin kommen, dem Erfinder dieser Vermarktungsidee zunĂ€chst einen ordentlichen Batzen Kohle fĂŒr die Lizenz zu ĂŒberweisen. Der sitzt ĂŒbrigens beim DFB: Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff. Auf den Gedanken, Puppen zu produzieren und zu verkaufen, soll er beim Sinnieren ĂŒber seinen Posten gekommen sein: Sitzt nur rum, grinst sinnfrei, macht nix und kostet viel Geld …

(Text: Benjamin Hofmann / Zeichnung: Christina Koormann)
Download PDF  Artikel drucken (PDF)

Schreibe einen neuen Kommentar

You must be logged in to post a comment.

Über den Autor

Anzahl der Artikel : 9

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang