Du bist hier: Home » Sport » Europameisterschaft im Rollstuhlbasketball 2007

Europameisterschaft im Rollstuhlbasketball 2007

Rollstuhlbasketball-Welt in Wetzlar

Im hessichen Wetzlar wird derzeit die Europameisterschaft im Rollstuhlbasketball ausgetragen. Vom 23. August bis zum 2. September treten acht Damenteams und zw√∂lf Herrenteams gegeneinander an. Rund 360 Sportler k√§mpfen nicht nur um den Sieg bei der EM, sondern auch um die Qualifizierung f√ľr die Paralympics in Peking 2008.

Beim Rollstuhlbasketball treffen Sportler unterschiedlicher Behinderungsgrade aufeinander. Menschen mit Beeintr√§chtigungen vom Muskelfaserriss bis hin zur Querschnittsl√§hmung bilden ein Team. Die unterschiedlichen Ausma√üe der Handicaps werden in einer Skala von 1,0, beispielsweise eine Querschnittsl√§hmung, bis 4,5, f√ľr eine Minimalbehinderung, ausgedr√ľckt. Die Summe der Klassifizierungsdaten, die den f√ľnf Spielern auf dem Feld zugeschrieben werden, darf nicht 14,0 Punkte √ľberschreiten. Auf diese Weise werden die unterschiedlichen Bewegungsfreir√§ume und Kraft der Spieler einer Mannschaft auf eine gemeinsame Basis gebracht. Das dient der Gleichberechtigung und der Fairness auf dem Spielfeld.

Die Regeln des Rollstuhlbasketballs gleichen nahezu dem ‚Äěnormalen“ Basketball. Identisch sind die H√∂he der K√∂rbe, die Ma√üe des Spielfeldes und die Spielzeit von vier mal zehn Minuten. Der Schrittfehler wird beim Rollstuhlbasketball an den Sch√ľben der R√§der durch den Sportler gemessen. Erlaubt sind zwei Sch√ľbe, danach muss gedribbelt werden. Das Dribbling darf jedoch zum Anschieben des Rollstuhls beliebig h√§ufig unterbrochen werden. Einen Hochball gibt es nur zu Beginn des Spiels. Er wird im Anschluss durch einen Einwurf vom Spielfeldrand ersetzt.

In diesen Tagen wird deutlich, dass eine schwere Verletzung oder eine Behinderung dem Leistungssport nicht im Wege stehen. Die Beweise daf√ľr liefern die jungen Sportler und Sportlerinnen aus ganz Europa, die derzeit um jeden Ball in der Arena k√§mpfen. Das Publikum ist von ihnen begeistert und unterst√ľtzt sie lautstark.

Aktuell zeichnet sich eine erfolgreiche Europameisterschaft f√ľr die deutschen Damen ab. Die Titelverteidiger sind auch in diesem Jahr Favoriten und rollen dem Sieg entgegen. Aber auch die deutsche Herrenmannschaft bringt die Rittal Arena in Wetzlar zum kochen. Ihre Eintrittskarte f√ľr die Paralympics h√§ngt von den kommenden Spielen ab. Die Mannschaften aus Israel, Italien, Gro√übritannien und Schweden sind ebenfalls hei√ü auf die Qualifikationen und werden es den deutschen Herren nicht leicht machen.

Die Ergebnisse der diesjährigen Europameisterschaft werden am kommenden Samstag feststehen. Bis dahin dreht sich in Wetzlar noch alles um den roten Noppenball.

(Text: Annabel Br√ľckmann)


Download PDF  Artikel drucken (PDF)

Schreibe einen neuen Kommentar

You must be logged in to post a comment.

√úber den Autor

anonym
Anzahl der Artikel : 49

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang