Du bist hier: Home » Weltenbummler (Page 2)

Spitzbergen: Klimawandel und die Eisbären

Ein Besuch im Schnee von Norwegen

Jedes Jahr ist es das gleiche Ritual. Es ist Dienstag, 8. März, als sich gegen 12.30 Uhr die rund 2100 Einwohner von Longyearbyen auf den Treppen des alten Krankenhauses versammeln, um nach Wochen der Dunkelheit die ersten Sonnenstrahlen in Spitzbergens Hauptstadt zu begrüßen. Für wenige Wochen nur werden sie Tag und Nacht haben, wie man sie in südlicheren Breitengraden kennt. Ab dem 19. April wird die Sonn ...

Weiterlesen

Lima – eine Stadt voller Gegensätze

Ein Reisebericht der versucht über den Tellerrand zu blicken

Laut, schmutzig und bunt sind die Schlagwörter die einem vielleicht als Erstes bei einem Gang, vor allem durch die etwas ärmeren Viertel der Metropole einfallen. Doch was dahinter steckt, ist viel Charme und Herz. Das kann man entdecken, wenn man das Ganze mit ein bisschen Ironie und der Gelassenheit der Peruaner angeht. ...

Weiterlesen

Zwischen Paradiesvorstellungen und Angst

Auf der Suche nach der Sicht von Kamerunern auf Deutschland

Ich bin in Buea, einer kleinen Stadt am Fuße des Mount Cameroon. Nach der Arbeit will ich noch kurz zum Markt, um Obst und Brot für den nächsten Morgen zu kaufen. White men, white men, give me money. Verdammt ich bin doch eine Frau, warum white MEN? Aber auf den ersten Blick bin ich wohl einfach nur weiß. ...

Weiterlesen

Alte Freunde: Russen und Deutsche

So denken die Menschen aus Russland über uns

Russland und Deutschland verbindet eine lange gemeinsame Geschichte. Alte Freunde könnte man die beiden Länder nennen. In der jüngeren Zeit kriselt es aber in den Deutsch-Russischen Beziehungen. Hier erzählen sechs Russen, was sie von Deutschland halten und wie sich ihre Sicht in den letzten Monaten geändert hat. ...

Weiterlesen

In Kenia kennt das Glück keine Uhren

Über mein Studium in Kenia

Ich sitze in meinem Zimmer in Kenia und lerne Physik. Wenn ich ehrlich bin, lerne ich nicht wirklich, ich versuche, die Lösungen der Altklausuren auswendig zu lernen. Und das Zimmer ist auch nicht nur mein Zimmer. Es gehört noch Karinga, Eunice und Caro, meinen drei kenianischen Mitbewohnerinnen. ...

Weiterlesen

200 Kilometer Schorcheln auf Kreta

Eine Welt für sich

Der Frühherbst ist die ideale Reisezeit für einen Besuch auf der größten griechischen Insel: Kreta. Auch Abenteurer zieht die Region an. Die Sportlerinnen Maria Steier und Saskia Hinz umschnorchelten die West- und Südküste der Insel – in 14 Tagen knapp 200 Kilometer, allein mit sich und der Natur. ...

Weiterlesen

Kein Dublin ohne Wikinger

Mit Schirm, Charme und Mandolinen (Teil 4)

Kelten in Kerry, Wikinger in Dublin, Protestanten in Belfast – Irland, das ursprünglich unbewohnt war, galt seit Jahrhunderten als grüner Fleck im Ozean, der immer wieder Eroberungen erlebte. Zunächst konfliktfrei. Dann folgten blutige Zeiten. ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang