Du bist hier: Home » Kultur (Page 4)

Mazel Tov und Alaaf

Purim, der jĂŒdische Karneval

Jedes Jahr am 11. 11. um 11:11 beginnt sie die fĂŒnfte Jahreszeit. Dann herrscht in den Karnevalshochburgen Ausnahmezustand. Doch auch andere Regionen und Religionen feiern Karneval. Am 11. MĂ€rz ist Purim, der jĂŒdischen Karneval. ...

Weiterlesen

Abenteuer im Zauberwald

Winterzeit ist MĂ€rchenzeit

Kaum fĂ€llt der erste Schnee, kuschelt man sich gemĂŒtlich aufs Sofa und stöbert im MĂ€rchenschatz. Eine wahre Fundgrube bieten die DEFA-MĂ€rchen, die viele sicher aus ihrer Kindheit kennen. Obwohl man mit den DEFA-MĂ€rchen zunĂ€chst nur „Drei HaselnĂŒsse fĂŒr Aschenbrödel“ verbindet, gibt es noch eine große Auswahl an weiteren – vor allem auch russischen – MĂ€rchen, die man unbedingt gesehen haben sollte. ...

Weiterlesen

Mit Virtual Reality wieder Kind sein

Ein Erfahrungsbericht aus einer Virtual Reality Bar

Technischer Fortschritt hĂ€lt immer wieder Überraschungen fĂŒr uns bereit. Eine davon ist Virtual Reality, die unsere Wirklichkeit um Vieles bereichern kann. Wie es ist, tatsĂ€chlich in digitale Welt einzutauchen, habe ich kĂŒrzlich ausprobiert in der Virtual Reality Bar frei in Wien. ...

Weiterlesen

Der biblische Blick auf Weihnachten

Was genau feiert die Christenheit?

Weihnachten ist das Fest der Familie. Die Verwandtschaft kommt zusammen, es wird gegessen, gesungen, man lĂ€sst es sich gut gehen. FĂŒr die meisten Menschen macht dies die Besonderheit der Feiertage aus. Doch was ist eigentlich der biblische Hintergrund? Was feiern die Christen an Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen? „Die Geburt Christie“ – dass bekommen die Meisten wohl auch nach drei Tassen GlĂŒhwein no ...

Weiterlesen

Die Kulturgeschichte des Brotes

Von Bauern, BĂ€ckern, BĂŒrgern

Vom FrĂŒhstĂŒck bis zum Abendbrot, es ist unser tĂ€gliches Brot. Jeder Deutsche verzehrt im Schnitt bis zu 80 Kilogramm davon im Jahr. Aber bis dahin ist es eine lange Geschichte. Das Museum der Brotkultur zu Ulm hat den Tisch gedeckt und lĂ€dt ein, diese Geschichte zu erleben. ...

Weiterlesen

Anpacken statt jammern

Ein Tag auf der Aspire Conference 2016

Es vibriert hier. Engagierte Menschen zeigen Wege auf, wie Unzufriedenheit mit vielversprechenden Perspektiven ersetzt wird. Gemeinsam setzen sie sich mit Start-ups, Kulturschock, PlastiktĂŒten und Vorurteilen auseinander. ...

Weiterlesen

Das Erste Mal: Festival

Ein Erlebnisbericht ĂŒber Dixie-Klos und Musikliebelei

Wohl zum Leidwesen meiner Eltern war ich in vielerlei Hinsicht etwas frĂŒhreif: Jungs, Zigaretten, Alkohol, der erste Joint. Da war ich doch noch ganz schön klein. In einer anderen Hinsicht bin ich aber ein massiver SpĂ€tzĂŒnder: FESTIVALS. ...

Weiterlesen

Überall und nirgendwo

Meine Adresse: Unterwegs

Eigene vier WĂ€nde machen den Menschen frei. Doch ein Haus ist noch kein zu Hause. Von einer Reise aus Bamberg nach MĂŒnchen und Berlin weit weg von zu Hause nur um wieder heim zukommen. ...

Weiterlesen

Vier WĂ€nde sind ein Heim

Seit 1958 in der gleichen Wohnung

Wo Menschen unter einem Dach zusammenleben, da scheinen die WĂ€nde Ohren zu haben. HĂ€tten sie aber MĂŒnder, so wĂŒssten sie sicher einiges ĂŒber die vielseitigen Leben derer zu erzĂ€hlen, die sich zwischen ihnen aufhalten. Seit 1958 können Anni (91) und Johann Raab von Wohnkultur in den eigenen vier WĂ€nden berichten. ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang