Du bist hier: Home » Kultur (Page 36)

Mit Spannung erwartet: “Schmidt & Pocher”

Neue TV Show

Spaß, das Ziel einer jeden Unterhaltungssendung - der Zuschauer soll Spaß haben. Genau dies wird bereits im Vorfeld mit wohlklingender Stimme als Werbebotschaft versichert. In der ersten Sendung nach der Sommerpause, erscheint Harald Schmidt in grau-weißer Garderobe. „Kaputte Ehen und Prostituierte - der SPD-Parteitag steht an", lästert der Entertainer und präsentiert nach einführendem Stand Up „eine Überra ...

Weiterlesen

Plädoyer für die Geisteswissenschaften

Kolumne zu geisteswissenschaftlichen Fächern

Warum sollte ich eigentlich Geisteswissenschaften studieren? Oder warum etwa Sozialwissenschaften? Laut den Umfragen von diversen Forschungsinstituten schneiden die Geisteswissenschaftler schließlich auf dem Arbeitsmark deutlich schlechter ab als andere Zielgruppen, wie in etwa Wirtschaftswissenschaftler oder Naturwissenschaftler. Auch im Vergleich der Einkommen lässt sich im späteren Beruf meistens eine de ...

Weiterlesen

Ab 2011 drohen in Bayern überfüllte Universitäten

Public studying an vielen Universitäten Hunderte Studierende stehen auf dem Unimarktplatz und blicken auf den Dozenten in der Mitte auf dem Hochsitz. Niemand kann sich im Sitzen Notizen machen, wozu aber auch; es gibt genügend Mitschnitte des Vortrages, die im Anschluss im Internet ausgetauscht werden. Sieht so eine Vorlesung 2011 aus? ...

Weiterlesen

Holocaust im Comic

Banalisierung einer Katastrophe?

Erinnern ist für Menschen ein lebenswichtiger Akt, um ihre Identität zu verankern, um zu wissen wie sie sind. Um Geschichte nicht in Vergessenheit geraten zu lassen schaffen wir uns Gedächtnisstützen in Form von Gedenkstätten, Museen et cetera. Mit dem Fortschritt der technischen Medien im 20. Jahrhundert kommen die Möglichkeiten des Films, der Fotographien, des Fernsehens usw. dazu. In der Gesellschaft ent ...

Weiterlesen

Das Märchen der freien Bildung

Eine zu lang geratene Glosse

Als wir noch klein waren, haben wir sie geliebt: Märchen. Gerade wenn die dunkle Jahreszeit vor der Tür stand, krochen wir fast schon gerne ins Bett, um vor dem Einschlafen noch eine der spannenden Geschichten zu hören. Und egal, welche Erzählung die Eltern dann aus den unerschöpflichen Weiten der Märchenwelt in unsere Kinderstube holten, die Pointe war fast immer dieselbe: Das Gute siegt immer. ...

Weiterlesen

“Das Model und der Freak” – the Geek shall inherit

Die wohl peinlichste Sendung, seit es den RTL - „Bachelor" gab

Das Format sieht so aus, dass sich zwei Models (meist Jana Ina und Pocher-Freundin  Mona Ivancan, vormals „Bachelorette" [AHA!]) zwei etwas weltfremden aber doch meist sympathischen „Nerds" annehmen um sie gesellschaftstauglicher zu machen und im besten Fall zum Womanizer umzugestalten; also fast eine 2007er-Version von „My Fair Lady". ...

Weiterlesen

Nicht alle guten Dinge sind drei

Filmkritik zu Rush Hour 3

Das Rezept ist altbekannt: Man nehme den chinesischen Martial-Arts-Comedian Jackie Chan und schicke ihn mit einer amerikanischen Quasselstrippe - sei es jetzt Owen Wilson oder Chris Tucker - zu den verrücktesten Schauplätzen. Dazu kommen Prügeleien, Schießereien, akrobatische Einlagen, Differenzen zwischen den Hauptfiguren und Frauchengeschichten, verknüpft durch eine eher dünne Story. Kein schlechtes Rezep ...

Weiterlesen

50 Jahre Harald Schmidt

Kommentar zum Geburtstag

Letzte Woche konnte man in allen Zeitungen lesen: Die Stadt Neu-Ulm ehrt ihren Ziehsohn Harald Schmidt zu seinem 50. Geburtstag mit einem besonderen Geschenk. Bei der bald stattfindenden Landesgartenschau im Jahr 2008 widmet ihm seine Heimatstadt einen eigenen Garten. ...

Weiterlesen

Das Phänomen “Simpsons”

Der Kult der gelben Familie kommt ins Kino

Eigentlich sind sie eine „ganz normale" Familie. Eigentlich... Aber was bedeutet schon normal, wenn man in Springfeld lebt? Matt Groenings Schützlinge „Die Simpsons" sind schon längst Kult. Die erfolgreiche Zeichentrickserie, die bereits mit zahlreichen Emmys auszeichnet wurde, hat jetzt sogar den Sprung auf die große Leinwand geschafft. ...

Weiterlesen

Go Wildcats Go!

Ein Studium in Kentucky lohnt sich nicht nur wegen Chicken

„Ein Jahr in Kentucky? - Da gibt's doch nichts außer Kentucky Fried Chicken!" ... die Kentucky Wildcats, Pferdefarmen, Tropfsteinhöhlen, Bluegrass Music, Bourbon Whiskey, die Appalachians, eine fantastische Universität, offene und hilfsbereite Menschen, und und und. Allein, dass diese Aufzählung nach einem Studienjahr in Kentucky gemacht werden kann, zeigt doch, wie sehr es sich lohnt, dort die Universität ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang