Du bist hier: Home » Kultur (Page 33)

Ein Hoch auf die Sensibelchen!

Frankreichs Kinoecke: „Les Ă©motifs anonymes"

Zwei Chocolatiers, die talentierte AngĂ©lique und der unsichere Monsieur Van Den Hugde, geraten in einer romantischen Komödie von Jean-Pierre AmĂ©ris aneinander. Doch beide stehen vor einem großen Problem: ihrer SchĂŒchternheit, ihrer nahezu manischen Angst vor anderen Menschen. ...

Weiterlesen

Wohin mit all den Studierenden?

Betrachtung der hochschulpolitischen Problemlage

Die Bundeswehr wurde und wird reformiert - viele Änderungen, viel Papierkram. Diese Entwicklungen haben aber nicht nur Auswirkungen auf die Bundeswehr und soziale Einrichtungen. Auch die UniversitĂ€ten stehen vor einer Herausforderung, die gerade in den kommenden Jahren - durch doppelte AbiturjahrgĂ€nge - doppelt einschlagen wird. ...

Weiterlesen

Spannend und langweilig zugleich – geht das?

Frankreichs Kulturecke: DVD-Kritik zu „La Grande Illusion" von Jean Renoir

„La Grande Illusion" (zu deutsch: „Die große Illusion") ist alt, ohne Zweifel. Den Film aus dem Jahr 1937 heben jedoch zwei Dinge von anderen Filmen ab: Das positive Bild, das er vom Krieg zeichnet, sowie seine spannende Entstehungsgeschichte. ...

Weiterlesen

Die vielen Leben einer Frau

Julias Kulturecke: DVD-Kritik "Pippa Lee"

Als Rebecca Miller an ihrem Roman „The Private Lives of Pippa Lee" schrieb, arbeitete sie gleichzeitig am dazugehörigen Drehbuch. Nachdem ihr Roman zum Bestseller avancierte, verwirklichte Miller 2009 ihre FilmplĂ€ne und ließ die Figur der Pippa Lee auf der Kinoleinwand lebendig werden - natĂŒrlich unter eigener Regie. ...

Weiterlesen

Alles anderes als ein „Grimmbart“

GĂŒnter Grass liest aus „Grimms Wörter"

Der LiteraturnobelpreistrĂ€ger hatte geladen und zahllose Literaten, wahre und solche, die es gerne wĂ€ren, waren seinem Ruf gefolgt. Anlass der abendlichen Lesung war Grimms neuestes Buch „Grimms Wörter", in dem er der deutschen Sprache huldigt. Nach „Beim HĂ€uten der Zwiebel" und „Die Box" ist es das dritte autobiographische Werk von GĂŒnter Grass. ...

Weiterlesen

Verwirrspiel auf hohem Niveau

DVD-Kritik: Der Ghostwriter

Mit insgesamt sechs TrophĂ€en ging Regisseur Roman Polanski als großer Sieger aus dem EuropĂ€ischen Filmpreis 2010 hervor. Sein Politthriller „Der Ghostwriter" basiert auf der literarischen Vorlage von Bestseller-Autor Robert Harris und gilt als SchlĂŒsselroman ĂŒber Tony Blair und dessen Afghanistan-Politik. ...

Weiterlesen

Die RĂŒckkehr des Studenten zur Familie

Über das Fest außerhalb der gewohnten Studenten-WG

SpÀtestens an Weihnachten ist es so weit - der Student lÀsst sich mal wieder daheim blicken. Doch was erwartet einen Studierenden dort? Und wie soll er mit dieser Situation umgehen? Ein kleiner Einblick ins alljÀhrliche Weihnachtschaos weit weg vom gewohnten Uni-Leben. ...

Weiterlesen

AmĂŒsante Verwechslungskömodie mit starker Besetzung

Julias Kinoecke: Date Night

Phil und Claire Foster haben es mit den zwei grĂ¶ĂŸten Beziehungskillern zu tun: Routine und Alltag. Um ihre eingefahrene Ehe wieder aufzupeppen, wollen beide einen aufregenden Abend in New York verbringen. Und das wird er auch, denn das Paar erschleicht sich unter falschem Namen einen Tisch im schicken In-Restaurant und gerĂ€t dabei ahnungslos ins Visier der Mafia. ...

Weiterlesen

Die Rache einer Frau

Frankreichs Kinoecke: Potiche

Welcher Film wird die nĂ€chste „AmĂ©lie"? back view-Redakteurin Anna Franz hĂ€lt in Frankreich Ausschau nach den neusten Kino-Hits. Bei Familie Pujol sind Geheimnistuerei und Skrupellosigkeit an der Tagesordnung, der Sohn liebt seine Schwester - das französische Chaos ist perfekt! ...

Weiterlesen

Der Un-Sinn des Lebens

Eine philosophische Betrachtung

Wenn die Menschheit nach einem Sinn fĂŒr das eigene Leben sucht, wird nicht nur in jĂŒngster Zeit die Philosophie zu Rate gezogen. Aber was sind eigentlich die Thesen von Philosophen zum Sinn des Lebens? Eine Zeitreise durch verschiedene Ideologien und Denkweisen. ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang