Du bist hier: Home » Kultur » Life & Art (Page 5)

Köln und die Investoren

Die Gentrifizierung lässt auch die Rheinmetropole nicht unberührt

Köln präsentiert sich nicht nur zu Karneval gerne als bunte, heterogene und dabei stets weltoffene Heimat. Doch wie vielfältig ist Köln tatsächlich? Greifen hier nicht dieselben Gentrifizierungs-Prozesse wie in vielen anderen Großstädten der Republik? Und wie reagiert eigentlich die Politik auf dieses neuartige Phänomen? ...

Weiterlesen

I’ve been looking for freedom

Die East Side Gallery in Gefahr

Sie gehört bereits seit Jahren zum Berliner Stadtbild. Sie ist bunt, eindrucksvoll, attraktiv für Besucher, ja sie ist ein Gesamtkunstwerk: Die East Side Gallery. Nun soll ausgerechnet dieses beliebte Wahrzeichen der neuen Berliner Stadtphilosophie zum Opfer fallen. ...

Weiterlesen

Ein Auto ist Freiheit

Ein Plädoyer für mein Auto und gegen den ÖPNV

Es gab da neulich wieder so eine Schlüsselsituation. Schneefall mit Blitzeis in Frankfurt. Das war an einem Sonntag. Am Montag ging ich zu Fuß. Am Dienstag auch. Und am Mittwoch. Und am Donnerstag. Das wäre mir mit meinem Auto nicht passiert. ...

Weiterlesen

Die wahren Kings der Straße

Kommentar: Warum wir Radler Autofahrer hassen!

Autofahrer sind egoistisch, fahren eine harte Linie und ignorieren die Umwelt in massiver Weise. Das sind Klischees - aber die meisten davon entsprechen doch der Wahrheit. Radfahrer hingegen sind die wahren Kings der Straße. Warum? Ist doch klar! ...

Weiterlesen

Nur auf Durchreise

Über die notwendige Entschleunigung im Alltag und die Nachteile der Flexibilität

Alles tun und das sofort. Wir sind so flexibel wie nie - wir reisen freiwillig ans Ende der Welt, nur um neue Erfahrungen zu sammeln. Wir ziehen mit Kind und Kegel für diesen einen Job um und haben unsere Verwandte über Länder verteilt. Doch bringt diese Schnelllebigkeit nur Vorteile mit sich? ...

Weiterlesen

Wie ein altes Ehepaar

Hat Freundschaft eigentlich ein Ablaufdatum?

Beste Freunde ein Leben lang. Dieses ehrgeizige Ziel setzen sich noch viele Kinder, wenn es um ihre besten Freunde geht. Doch ist dies bei dem stetigen Wandel, dem das Leben unterworfen ist, überhaupt möglich? Häufig entfremden sich Freunde, ohne dass sie es beeinflussen können. ...

Weiterlesen

Freundschaftskiller Wohngemeinschaft

Wie aus einer Wohnung eine Kriegszone werden kann

Laut einer Studie des Deutschen Studentenwerkes leben fast 25 Prozent aller Studenten in einer Wohngemeinschaft. Die Vorstellung, sich mit seinen Freunden eine Wohnung zu teilen und gemeinsam Spaß zu haben, scheint zunächst sehr verlockend. Doch wieso kommt es dann, dass viele WGs im Streit auseinander gehen? ...

Weiterlesen

Wie viele echte Freunde braucht man wirklich?

Von der Tatsache, dass weniger manchmal mehr ist

Schule, Studium, Vereine, Facebook - hiermit nenne ich nur vier Formen der sozialen Vernetzungen im täglichen Leben. Für niemanden ist es so leicht Freunde zu finden wie für junge Leute. Freunde sind die Stütze abseits der Familie. Aber ist es wirklich so wichtig, seine Freundesliste ständig vergrößern zu müssen? ...

Weiterlesen

Ein französischer Überraschungserfolg, die deutsche Sprache und “Mit K”

Rückblick auf das Kulturressort 2012

2012 war das Jahr der französischen Filmkomödie „Ziemlich beste Freunde" und das Jahre der Biene Maja, die ihren 100. Geburtstag feiern durfte. Während Roman Lob in Baku den 8. Platz belegte, debattierte Deutschland über einen Wetten, dass..?-Nachfolger. Und fand seine Nr. 4 prompt in Markus Lanz. ...

Weiterlesen

Darf ich vorstellen: der innere Schweinehund

Kommentar warum es so schwer ist, Sport zu machen

Weihnachten steht vor der Tür. Mit im Gepäck ist nicht nur die obligatorische Festtagsschlemmerei, sondern auch die daraus resultierenden drei Kilo mehr auf den Rippen. Wer sich im restlichen Jahr ausreichend bewegt, darf da selbstverständlich ordentlich zulangen. Der innere Schweinehund hat jedoch viel zu oft etwas dagegen. ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang