Du bist hier: Home » Gesellschaft » Netzwelt (Page 4)

Schlag mit dem Zaunpfahl statt subtilem Denkanstoß

Wie soziale Netzwerke Deutschland lenken

Ein Achtel der Deutschen ist mittlerweile bei Facebook angemeldet. Während die Politik vielleicht Einfluss auf die Rahmenbedingungen unseres Lebens nimmt, haben soziale Netzwerke Zugriff auf unsere Beziehungen, unsere Organisation, unser Leben. Ein „Gefällt mir" kann da alles verändern. ...

Weiterlesen

YouPorn: Abstumpfen oder neue offene Möglichkeiten?

Ein Kommentar zur Sexualität im Netz

Sexualität ist mit der Globalisierung des Internets ebenso zur Massenware verkommen wie Filme, echte Freundschaften und gehaltloser Zeitvertreib. Die Exklusivität, die Sex einst barg, ist durch den einfachen Zugang unzähliger pornographischer Videos im Internet, verloren gegangen. ...

Weiterlesen

Ich weiß über alles Bescheid – leider

Ein etwas überspitzter Kommentar contra „Online-Freundschaften"

Soziale Netzwerke sind dazu da, Kontakte zu knüpfen und sich untereinander auszutauschen. Aber sie verführen uns dazu, Menschen als Freunde zu bezeichnen, die gar keine Freunde sind. Sie schaffen ein Gemeinschaftsgefühl, dass es offline vielleicht niemals geben würde. Und sie verlocken dazu, zu denken, man wisse sowieso schon alles. ...

Weiterlesen

Jobvermittlung Soziales Netzwerk

Über die Mitarbeitersuche via Facebook

Facebook und Co. sind die neuen Kanäle, über die Firmen an Nachwuchs herankommen. Mit ungewöhnlichen Strategien verlagern Unternehmen auch in Bremen ihre Mitarbeitersuche ins Internet. Experten sehen großes Potenzial in den Sozialen Netzwerken. ...

Weiterlesen

Im Netzwerk der Eitelkeiten

Der Facebook-Selbsttest

600 Millionen Menschen nutzen das soziale Netzwerk Facebook - zumindest nach Angaben des Unternehmens. Ich bin einer von ihnen. Normalerweise bin ich ein eher moderater Nutzer. Heute nicht. Heute werde ich zum Spaminator. Die Frage ist: Was passiert, wenn ich alle meine Gedanken, alles was ich tue, 24 Stunden lang poste? ...

Weiterlesen

429 Hilfsarbeiter

Ein Kommentar pro Facebook-Freunde

429 Freunde habe ich. Jedenfalls bei Facebook. Manche mögen das albern finden. Ich aber nicht. Anfangs habe ich noch regelmäßig meine Freundesliste ausgemistet und Leute, mit denen ich nicht wirklich etwas zu tun hatte, wieder gelöscht. Heute mache ich das nicht mehr - und zwar aus vielen Gründen. ...

Weiterlesen

Gibt es eine Generation Facebook?

Über die beinahe politische Macht des sozialen Netzwerks

Nach Generation Praktikum, Generation Krise, Generation Wikipedia oder auch Generation unpolitisch folgt nun die Generation Facebook. Was ist dran am ständigen Kategorisieren? Lisa Brüßler hat sich für back view auf die Suche nach unserer Generation gemacht und Interessantes recherchieren können. ...

Weiterlesen

„Nein, ich bin nicht bei Facebook”

Über ein Leben ohne Social Network

Für viele gehören sie zum Alltag - für die meisten ist es Routine, sie mehrmals täglich abzurufen - für einige sind sie bereits zur Sucht geworden. Die Rede ist nicht von E-Mails, sondern von Social Networks, die mittlerweile allgegenwärtig sind und vor denen sich kaum mehr jemand retten kann. ...

Weiterlesen

So wird dein Facebook-Profil sicher

Leitfaden für ein sicheres Netzwerken

Regelmäßig bietet Facebook deutschen Datenschützern Gelegenheit, in den Medien zitiert zu werden. Wer sich in dem Netzwerk anmeldet, sollte in der Tat wissen, welches System hinter der Datenspeicherung und den Privatsphäreneinstellungen steckt: Facebook setzt Voraus, dass wir User damit einverstanden sind, alles preiszugeben - nicht nur für unsere Freunde. ...

Weiterlesen

Unser Leben ist online

Die Angst, etwas zu verpassen - über die Wirkung von Facebook

„Chillen am See mit Anna und Thomas" oder „Kein Bock mehr auf die Hausarbeit" - wir kennen sie alle zu genüge: die mehr oder weniger sinnvollen Posts unserer Freunde bei sozialen Netzwerken. Wir bekommen sie alle mit, denn schließlich sind wir "daueronline". Haben wir etwa Sorge, unsere eigene Zeit zu vertun? ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2016

Scrolle zum Anfang