Du bist hier: Home » Gesellschaft » Menschen

Auf ein Glas Rotwein mit dem Blumenkind

Zwischen Fremd- und Selbstbild

Sie kennen sich schon aus ihrem Heimatort Südtirol. Dick befreundet wurden sie aber erst, als sie beide fürs Studium nach Wien zogen. Theresa Iris Bonell und Lorena Pircher beschreiben im Interview jemanden, den sie beide ziemlich gut zu kennen glauben, nämlich Theresa selbst. ...

Weiterlesen

Freunde dich damit ab

Über die Gesellschaft der Freundschaft

„Wenn die Weltbevölkerung weiter so wächst, gibt es bald nur noch Stehplätze“, prognostizierte einmal der Journalist Hans Borgelt. Zwar ließe sich die gesamte Menschheit auf der Fläche der Stadt New York versammeln, doch wird es langsam immer enger. Bereits über 7,5 Milliarden Menschen suchen ihren Platz in den immer dichter gedrängten Städten und Netzwerken der globalen, digitalen Welt. Wo stehen wir heute ...

Weiterlesen

Ich bin mal so frei

Über die Freiheit der Freiheit

„Die Menschen wollen frei sein“, so kurz und knapp formulierte es einst Milton Friedmann, der Begründer des Neoliberalismus. Aber was heißt es, frei zu sein, Was ist schon dabei, ich bin mal so frei und frage mich, wie frei ist das, was wir als die Freiheit bezeichnen? ...

Weiterlesen

Wie feiert die Welt Weihnachten?

8 Kurzinterviews rund um den Globus

Ein Stern ist aufgegangen. Wie jedes Jahr werden auch dieses Jahr wieder Menschen auf der ganzen Welt das Weihnachtsfest feiern. Aber wie begehen verschiedene Konfessionen und Regionen diese besondere Zeit? Stephan Raab hat Menschen aus aller Welt gefragt. Gemeinsam machen wir eine weihnachtliche Reise um die Welt. ...

Weiterlesen

Zuhause — was ist das eigentlich?

Ab wann ist die Bezeichnung „Zuhause“ eigentlich gerechtfertigt?

Dies mag zwar etwas abgehoben klingen, ich denke aber, dass ich für diese Frage wie geschaffen bin. Erklären lässt sich dies durch meine vielen Umzüge, die ich in meinen relativ jungen 20 Jahren bereits hinter mich gebracht habe. Was also ist ein Zuhause? ...

Weiterlesen

Ein Besuch auf dem Biohof Hausmann

Interview mit Daniel Hausmann

Daniel ist seit der Schulzeit ein Freund und als ich hörte, dass er aus dem Hof seiner Eltern einen Biohof gemacht hatte, war mein Interesse natürlich gleich geweckt. So ein Projekt in unserem sehr traditionellen Teil Sachsens musste ich mir natürlich anschauen. ...

Weiterlesen

Goldgräber in der U-Bahn

Essay über die Jeans

Das Importprodukt aus Amerika hat uns verzaubert. Ein deutscher Immigrant erfand es gemeinsam mit einem Schneider vor mehr als einem Jahrhundert für Goldgräber. Jeans kann heute freie Fahrt voraus mit Rock ’n’ Roll im Ohr oder zwölf Stunden vor einer Waschmaschine bedeuten. ...

Weiterlesen

„Fabrikarbeiterinnen sind nicht nur Opfer“

Interview mit der Entwicklungssoziologin Petra Dannecker

Petra Dannecker ist Entwicklungssoziologin am Institut für Internationale Entwicklung der Universität Wien. Ihre Dissertation trug den Titel „Zwischen Widerstand und Konformität“, Thema der Studie waren Arbeiterinnen von Bekleidungsfabriken in Bangladesch. Seitdem beschäftigte sie sich immer wieder mit dem Thema. ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang