Du bist hier: Home » Gesellschaft » Meinungen (Page 8)

“Kerzen müssen sein, die machen so gemütliches Licht”

Umfrage zum Titelthema „Weihnachtsspecial"

Was für ein Weihnachtstyp bist du? back view war in Saarbrücken unterwegs und hat mal einen Blick in Eure Zimmer geworfen. Weihnachtsmuffel oder Deko-Fetischist, das ist hier die Frage. Tendenz: Wer noch bei den Eltern wohnt, kommt eher in den Genuss einer festlich dekorierten Wohnung als WG-Studenten. ...

Weiterlesen

Lieber Weihnachtsmann, liebes Christkind,

Eine Erinnerung an die schöne alte Weihnachtszeit

Jedes Jahr wird es schlimmer, jedes Jahr wird es hektischer. Die ach so besinnliche Weihnachtszeit wird immer mehr zum stressigen Geschenke-Marathon. Früher war alles besser, hat die back view-Mitarbeiterin Silke Glossmann festgestellt und einen Brief an den Weihnachtsmann und das Christkind geschrieben. ...

Weiterlesen

Oh Gott – Du bist lesbisch?

Was es bedeutet in Deutschland seine homosexuellen Gefühle einzugestehen

„Am Anfang bin ich davon gelaufen, weil diese Gefühle für eine Frau für mich neu waren", erinnert sich Rebecca aus Würzburg. Heute steht sie zu ihren Gefühlen und weiß auch mit ihrer Homosexualität umzugehen. Wie schwer ein Couming Out auch in einer Gesellschaft wie Deutschland immer noch ist, erzählen drei „Betroffene" aus ihrer eigenen Erfahrung. ...

Weiterlesen

Senf der Woche (kw41)

Die Kolumne zum Geschehen der vergangenen Woche

Kaum kehrt man Deutschland mal eine Woche den Rücken, schon geht es drunter und drüber. Scheinbar eine Woche der herkulischen Frauen geht zu Ende. Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen will die Kinder auf die Jagd von Ganoven schicken. Als verdeckte Ermittler will sie auch die letzten bisher noch unschuldigen Sprösslinge in die Kriminalität treiben. Mit Testkäufen sollen illegale Verkäufer von Compu ...

Weiterlesen

Senf der Woche (kw40)

Die Kolumne zum Geschehen der vergangenen Woche

Ein Turnschuh nur für Indianer. Hat die Welt nicht schon immer darauf gewartet? Eigentlich eine gute Marketingstrategie. In den USA leben rund 4,5 Millionen „Natives", die nur leider nicht all zu begeistert waren von der Idee des US-Sportartikelhersteller Nike. Drei Jahre lang hat das Unternehmen die Füße der Indianer vermessen, um „die gesundheitliche Situation der Ureinwohner zu verbessern". Doch nun hage ...

Weiterlesen

Senf der Woche (kw 38)

Die Kolumne zum Geschehen der vergangenen Woche

In der CDU/CSU ist doch immer etwas los. Was wäre die Politik langweilig, kämen die Parteigenossinnen und -genossen nicht immer wieder auf drollige aber spannende Ideen. Den größten Coup landete in dieser Woche die Noch-Fürther-Landrätin-mit-sehr-geringer-Aussicht-auf-den-CSU-Vorsitz-haberin Gabriele Pauli mit der Befristung der Ehe auf sieben Jahre. Nach zwei eigenen gescheiterten Ehen sieht sie scheinbar ...

Weiterlesen

Senf der Woche (kw37)

Die Kolumne zum Geschehen der vergangenen Woche

Die Woche endet mit der ersten Sendung des Sonntag-Polittalks der ARD nach Sabine Christiansen. Eine neue Ära bricht an und Anne Will hatte in neuem Studio und mit etwas verändertem Konzept ihre Gäste scheinbar im Griff. Deutlich ruhiger und seriöser ging es zu - kein wildes profilierendes Politikergeschrei mehr. Vielleicht lag das aber auch einfach noch an den der neuen Gastgeberin gegenüber etwas unsicher ...

Weiterlesen

Senf der Woche (kw 36)

Die Kolumne zum Geschehen der vergangenen Woche

Die Woche begann mit einem ungewohnt zurückrudernden Innenminister Wolfgang Schäuble. Er sprach sich gegen seine eigene Stellungnahme zum Waffenrecht aus und prompt wurde es erstaunlich still um ihn. Zu sehen war der Bundesminister erst heute wieder. Inmitten von deutschen Turnern frischte er sein Image wieder ein wenig auf. Schon erstaunlich, wie gern die Sportler ihn hatten, dass sie unbedingt alle in sei ...

Weiterlesen

Senf der Woche (kw 33)

Die Kolumne zum Geschehen der vergangenen Woche

Eine Woche voller merkwürdiger Ereignisse liegt hinter uns. Von wegen Sommerloch. Eigentlich wollte Mehmet Scholl die übliche August-Themenflaute in der Medienlandschaft nutzen, um seinen Abschied gebührend zu feiern. Doch stattdessen übt die `Ndrangheta, als eine der mächtigsten Mafiaorganisationen Europas, sechs kaltblütige Morde in Duisburg. Natürlich passend vor dem italienischen Restaurant „Da Bruno", ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2016

Scrolle zum Anfang