Du bist hier: Home » Gesellschaft » Brennpunkte (Page 4)

Aus Stadtoase wird Luxusquartier

Gentrifizierung am Mainzer Zollhafen

Mainz ist nicht Hamburg mit seinem Hafen - oder Amsterdam mit seinen zahllosen Grachten. Aber der Mainz Zollhafen ist ein Stück Großstadtromantik. Er ist eine kleine städtische Oase, ein Sammelpunkt - vor allem im Sommer. Und bald eine Baustelle. ...

Weiterlesen

4000 tote Passivraucher

Anti-Kommentar zu Rauchern

Raucher sind rücksichtslos. Per se. Sich selbst gegenüber. Aber auch allen Mitmenschen gegenüber. Ich habe noch nie einen rücksichtsvollen Raucher erlebt. Ich habe noch keinen erlebt, der sich erst umsah, ob andere Leute in seiner Nähe stehen, bevor er sich eine Kippe anzündete. ...

Weiterlesen

“Wohnst du noch, oder lebst du schon?”

Ist das Märchen des freundlichen schwedischen Konzerns am Ende?

Es ist die Symbolfigur Schwedens in Deutschland und lebt von dem kundennahen, sympathischen Image: IKEA. Doch diese Darstellung hat gravierende Risse bekommen; der Konzern ließ jahrelang in der DDR Vorprodukte von Zwangsarbeitern unter unwürdigen Bedingungen herstellen. Bedeutet dieser Skandal, dass IKEA seine Glaubwürdigkeit verloren hat? ...

Weiterlesen

“Die Bild-Zeitung ist ein gefährliches politisches Instrument”

Kann ich Promis noch trauen, die für die BILD-Zeitung werben?

Zu denen, die auf die Anfrage der Bild, ob sie Gesicht der neuen Kampagne werden wollen, richtig reagierten, gehört die Band „Wir sind Helden". Bandleaderin Judith Holofernes hat sich im Frühjahr 2011 sogar öffentlich darüber aufgeregt, in einem Brief, den die deutsche Band auf ihrer Internetseite veröffentlichte: „Ich glaub, es hackt." ...

Weiterlesen

Spenden für Bedürftige! Wozu?

Viele Leute haben Angst vor kriminellen Organisationen

Immer häufiger schrecken Spendenskandale die Menschen ab, für soziale, kulturelle oder ökologische Projekte eine finanzielle Wohltat zu tun. Traditionelle Spender misstrauen plötzlich den Hilfsorganisationen, andere fangen erst gar nicht an, zu spenden. Die Angst, dass das Geld nicht ankommt, ist bei vielen zu groß. ...

Weiterlesen

Welche Chance haben indische Slumkinder wirklich?

„Slumdog Millionaire" - der Realitätscheck

Im Film schaffen es Jamal und Salim auf verschiedenen (Um-)Wegen aus ihrem Slum in eine bezahlte Anstellung in der Stadt. Dass dies nicht immer einfach oder gar ungefährlich ist und das Leben im Slum täglich vollen Einsatz erfordert, wird ebenso deutlich. Doch ist der Aufstieg wirklich möglich? ...

Weiterlesen

Superreiche und das Milliardenversprechen

Reiche verschenken die Hälfte ihres Vermögens

80 Superreiche wollen die Hälfte ihres Vermögens spenden. Wer sind diese Menschen? Und beweisen sie mit ihrer Spende wahre Großzügigkeit oder stecken hinter dem Gönnertum andere Absichten? Ein Gastbeitrag der Straßenzeitung „Soziale Welt" nimmt das Milliardenversprechen unter die Lupe. ...

Weiterlesen

Reise trifft Rehabilitation

Medizintourismus wird immer populärer

Navid Gupta, ein indischer Chirurg, kann sich glücklich schätzen, wenn er seinen Arbeitsplatz Tag für Tag betritt. Anstelle von Straßenstaub, Lärm und den Abgasen der zahlreichen Mopeds, die durch die Stadt flitzen, begrüßt ihn die blank geputzte Eingangshalle eines Klinikums in Mumbai. ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang