Du bist hier: Home » Politik » Deutschland » Wissenslücken in der Bevölkerung

Wissenslücken in der Bevölkerung

Ein Bundeswehr-Quiz von back view

Die an der back view-Umfrage Teilnehmenden haben sich auch bereit erklärt, an einem kleinen Quiz zur Bundeswehr mitzumachen.  Sechs Fragen und eine Bonusfrage haben teilweise große Wissensunterschiede aufgedeckt.

Kandidat 1: Christian
1. Weißt du zwei Auslandseinsatzorte der Bundeswehr? Libanon, Afghanistan, Kuwait, noch mehr?
2. Wo ist der Unterschied zwischen Bundeswehr, Polizei und Armee? Die Bundeswehr ist die Streitkraft von Deutschland und setzt sich zusammen aus Heer, Luftwaffe und Marine. Die Armee ist die größte Einheit des Heeres, weil Deutschland aber nicht so viele Soldaten hat, gibt’s in der Bundeswehr nur Divisionen, das ist die nächstkleinere Einheit. Deutschland hat gar keine Armee. Das war wohl ne Fangfrage? Und die Polizei ist die Exekutive des Gesetzes. Die Bundeswehr verteidigt das Land und die Polizei die Gesetze. (Angesichts des überraschten Gesichtsausdrucks der Reporterin verteidigt sich Christian:) Hey, mein Bruder hat mir das immer vorgetextet, der musste das lernen.
3. Wer hat im Moment den Oberbefehl über die Bundeswehr? Das ist der Verteidigungsminister Franz-Joseph Jung.
Bonusfrage: Wenn wir jetzt angegriffen würden, wer hätte dann den Oberbefehl? Im Angriffsfall wird der Oberbefehl dem Kanzler übertragen – in unserem Fall dann Frau Merkel.
4. Wie viel Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung sind Soldaten? Hm, 300 000 von 82 Millionen sind… weniger als 1 % auf jeden Fall. (300 000 von 82 Millionen sind 0,3 Prozent – und das stimmt.)
5. Seit wann gibt’s die Bundeswehr? Seit der Wiederbewaffnung 1955.
6. Was ist die Hauptaufgabe der Bundeswehr? Früher durfte sie Deutschland nur im Angriffsfall verteidigen, inzwischen wird Deutschland auch „am Hindukusch verteidigt“, wie es so schön heißt. Insofern werden die Soldaten für die NATO und ähnliche Bündnisse auch im Ausland eingesetzt.
(Anmerkung der Redaktion: Christian ist unser Quiz-Ass: Er hat alle Fragen richtig beantwortet und gibt somit auch die Musterlösung für die anderen Kandidaten vor.)

Kandidatin 2: Friederike
1. Weißt du zwei Auslandseinsatzorte der Bundeswehr? Keine Ahnung.
2. Wo ist der Unterschied zwischen Bundeswehr, Polizei und Armee? Die Polizei ist eher dafür verantwortlich, was in Deutschland passiert, Autounfälle, Kriminaltaten… Die Armee ist zur Verteidigung da, das heißt, egal was passiert, sie müssen ran, und die Bundeswehr ist eher freiwillig. Man kann ja auch stattdessen einen Zivi machen. Die Bundeswehr ist sozusagen die freiwillige Übergangs-Armee, die Armee ist dann die verpflichtete Bundeswehr.
3. Wer hat im Moment den Oberbefehl über die Bundeswehr? Die Regierung. Da gibt’s doch so einen Bundeswehr-Beauftragten, aber wer das ist, weiß ich nicht. Ich hab’s nicht so mit Politik.
4. Wie viel Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung sind Soldaten? Gar nicht so viele, vielleicht so zehn Prozent.
5. Seit wann gibt’s die Bundeswehr? Noch nicht so lange. Seit 1950 oder so.
6. Was ist die Hauptaufgabe der Bundeswehr? Deutschland zu verteidigen.

Kandidat 3: Daniel
1. Weißt du zwei Auslandseinsatzorte der Bundeswehr? Afghanistan und Kosovo.
2. Wo ist der Unterschied zwischen Bundeswehr, Polizei und Armee? Die Bundeswehr ist von der Regierung und die Polizei? Die haben nicht so viele schöne Waffen… (lacht) Und Armee? Die gehört zur Bundeswehr.
3. Wer hat im Moment den Oberbefehl über die Bundeswehr? Der Verteidigungsminister… Ist das nicht der Jung?
4. Wie viel Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung sind Soldaten? Keine Ahnung.
5. Seit wann gibt’s die Bundeswehr? 1955.
6. Was ist die Hauptaufgabe der Bundeswehr? Verteidigung von Deutschland.

Kandidatin 4: Nina
1. Weißt du zwei Auslandseinsatzorte der Bundeswehr? Afghanistan und, hm, im Gaza-Streifen?
2. Wo ist der Unterschied zwischen Bundeswehr, Polizei und Armee? Die Polizei ist für eine Stadt zuständig und mehr auf den Schutz von Menschen im öffentlichen Bereich im eigenen Land zuständig. Die Bundeswehr ist für den Schutz des ganzen Landes und auch für die Verteidigung der Politik im Ausland zuständig, und die Armee so für das Praktische. (lacht)
3. Wer hat im Moment den Oberbefehl über die Bundeswehr? Der Bundespräsident? Oder Moment Mal, es gibt einen, der speziell dafür zuständig ist. Wer das ist, weiß ich aber nicht.
4. Wie viel Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung sind Soldaten? Keine Ahnung, vielleicht so neun Prozent?
5. Seit wann gibt’s die Bundeswehr? Keine Ahnung.
6. Was ist die Hauptaufgabe der Bundeswehr? Deutschland und die Politik zu verteidigen.

Kandidatin 5: Krista
1. Weißt du zwei Auslandseinsatzorte der Bundeswehr? Afghanistan und am Horn von Afrika.
2. Wo ist der Unterschied zwischen Bundeswehr, Polizei und Armee? Die Bundeswehr ist vom Bund, und die Polizei ist Ländersache. Die Armee hätte ich jetzt zur Bundeswehr geordnet.
3. Wer hat im Moment den Oberbefehl über die Bundeswehr? Der Außenminister, oder? Keine Ahnung wie der heißt.
4. Wie viel Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung sind Soldaten? Ziemlich wenig, ich schätze mal unter ein Prozent.
5. Seit wann gibt’s die Bundeswehr? Hm, vielleicht seit den Fünfzigern oder Sechzigern. Es gab ja nach dem Krieg eine Zeit, wo Deutschland keine Bundeswehr haben durfte. Aber wann genau, weiß ich nicht.
6. Was ist die Hauptaufgabe der Bundeswehr? Die Verteidigung von Deutschland und auch von den Verbündeten, NATO und so.

Kandidatin 6: Simone
1. Weißt du zwei Auslandseinsatzorte der Bundeswehr? Afghanistan und hmm… Im Irak-Krieg? Ach nein, wir hatten ja Schröder zu der Zeit, und der hat sich geweigert, das fand ich ja sogar gut.
2. Wo ist der Unterschied zwischen Bundeswehr, Polizei und Armee? Die Polizei ist der Ordnungshüter mit separater Ausbildung, und sorgt dafür, dass die staatlichen Gesetze eingehalten werden. Die Bundeswehr ist praktisch die Armee der Deutschen, aber sie dient eher zur Verteidigung als zur Kriegsführung.
3. Wer hat im Moment den Oberbefehl über die Bundeswehr? Oh, keine Ahnung.
4. Wie viel Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung sind Soldaten? Oh, da hab ich keinerlei Vorstellung – Zehn Prozent, oder auch 20?
5. Seit wann gibt’s die Bundeswehr? Hm, ab wann hieß es offiziell Bundeswehr? Ich schätze mal ungefähr nach dem 2. Weltkrieg, so um 1950.
6. Was ist die Hauptaufgabe der Bundeswehr? Das Volk bei Angriff oder vor Gefahren zu schützen, im Moment sind es aber eher die Auslandseinsätze, also befreundeten Staaten zu helfen, oder in Gebieten für Ordnung zu sorgen, in denen absolutes Chaos herrscht.

(Text: Anna Franz)
Download PDF  Artikel drucken (PDF)

Schreibe einen neuen Kommentar

You must be logged in to post a comment.

Über den Autor

Anna Franz
Anzahl der Artikel : 56

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang