Du bist hier: Home » Kultur » Die beliebtesten Automarken

Die beliebtesten Automarken

Blick auf den deutschen und weltweiten Markt

Deutschland ist auf dem Automarkt bekanntlich heiß im Rennen. Trotz Diesel-Affären und Co. In diesem Beitrag stehen zunächst die weltweit beliebtesten Automarken im Fokus. Danach wird auf den deutschen Markt im Speziellen geblickt.

beliebte automarkenDie beliebtesten Automarken weltweit

International gesehen ist es natürlich schwieriger, sich durchzusetzen, als in Deutschland. Doch einige deutsche Automarken haben es geschafft, auch weltweit Fuß zu fassen. Zuletzt schaffte es Volkswagen mit 6,4 Millionen Fahrzeugen auf Platz 3 der weltweiten Hitliste. Toyota dahingegen erlangte auf Platz 1 noch einmal fast 3 Millionen mehr Verkäufe. Und dazwischen platzierte sich General Motors mit 8,3 Millionen Autos.

Fahrzeuge
Hersteller
9,2 Mio.Toyota
8,3 Mio.General Motors
6,4 Mio.Volkswagen
5,8 Mio.Renault-Nissan
5,4 Mio.Ford
3,9 Mio.Honda
3,3 Mio.PSA Peugot-Citroen
2,8 Mio.Hyundai
2,6 Mio.Suzuki
2,5 Mio.Fiat

Die Beliebtesten Automarken in Deutschland

Für Deutschland gibt es derzeit nur für das Jahr 2016 als Ganzes übergeordnete Zahlen. Insgesamt wurden in 2016 3,35 Millionen Neuwagen zugelassen. Damit stieg der Automarkt insgesamt zum dritten Mal in Folge weiter an. Auf Platz 10 landete die spanische VW-Tochter Seat mit 97.585 Neuzulassungen. Davor lag Hyundai mit einem leichten Rückgang der neu zugelassenen Autos von 107.228. Platz 8 der beliebtesten Automarken in Deutschland erlangte Renault. Die Franzosen konnten 125.300 Neuzulassungen zählen. Die beste reine Importmarke in Deutschland ist Skoda mit 186.172 Neuzulassungen.  Und auf Platz 6 landete Ford. Die Kölner mit amerikanischen Wurzeln erlangten 239.766 neu zugelassene Autos

Die TOP 5 eröffnen die Rüsselheimer – Opel verkaufte 243.792 Neuwagen in Deutschland und steigerte damit die Ergebnisse der Vorjahre. Auf Platz 4 landete BMW – die Münchner erlangten 262.083 Neuzulassungen. Nicht weit entfernt – zumindest geographisch – feierte Audi in Ingolstadt den dritten Platz mit 289.617 Neuwagen. Die 300.000er-Marke überschritt dahingegen Mercedes-Benz mit 311.286. Nach wie vor der unangefochtene Spitzenreiter in verkauften Autos in Deutschland ist Volkswagen. Trotz Dieselskandal und Konzernumbau übertrumpfte Volkswagen mit 656.025 Neuwagen die Konkurrenz.

Neuzulassungen
Automarke
656.025Volkswagen
311.286Mercedes-Benz
262.083Audi
262.083BMW
243.792Opel
239.766Ford
186.172Skoda
125.300Renault
107.228Hyundai
97.585Seat

 

Download PDF  Artikel drucken (PDF)

Schreibe einen neuen Kommentar

Über den Autor

Anzahl der Artikel : 6

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang