Du bist hier: Home » Artikel verfasst von Stephan Raab (Page 2)
Stephan Raab
Stephan Raab

Stephan Raab interessiert sich für Warum und die Welt: Seit 2014 gehe ich für backview.eu scheinbar alltäglichen Dingen auf den Grund, betrachte warum manches so ist wie es ist. Wenn ich nicht gerade an einer neuen Idee für einen Artikel sitze, beschäftige ich mich gerne mit Fotographie oder Fremdsprachen oder widme mich meinen Politikstudium.

Anzahl der Artikel : 31

Wer zuerst lachte über die witzigen Zeiten

Ein guter Lacher

Man hat ihn oder man hat ihn nicht, doch wo kommt eigentlich der Humor her? Die Antwort ist wohl ein Witz. Die besten Pointen schreibt das Leben. „Lachen ist Ausdruck der Seele“, so sagte es einst der chilenische Dichter und Autor Pablo Neruda. Nichts ist so international und wird weltweit in allen Kulturkreisen verstanden wie ein Lachen. Lange bevor die Menschen miteinander sprechen konnten, konnten sie üb ...

Weiterlesen

Mazel Tov und Alaaf

Purim, der jüdische Karneval

Jedes Jahr am 11. 11. um 11:11 beginnt sie die fünfte Jahreszeit. Dann herrscht in den Karnevalshochburgen Ausnahmezustand. Doch auch andere Regionen und Religionen feiern Karneval. Am 11. März ist Purim, der jüdischen Karneval. ...

Weiterlesen

Morgen war alles anders

Die Geschichte der Zukunft

„Wird´s besser? Wird´s schlimmer?, fragt man alljährlich. Seien wir ehrlich: Leben ist immer lebensgefährlich“, dichtete einst Erich Kästner. Krisen, Kriege und die zunehmende Polarisierung der Welt sind schwierige Aussichten für das neue Jahr. Eine Prognose über die Zukunft der Zukunft. ...

Weiterlesen

Wie feiert die Welt Weihnachten?

8 Kurzinterviews rund um den Globus

Ein Stern ist aufgegangen. Wie jedes Jahr werden auch dieses Jahr wieder Menschen auf der ganzen Welt das Weihnachtsfest feiern. Aber wie begehen verschiedene Konfessionen und Regionen diese besondere Zeit? Stephan Raab hat Menschen aus aller Welt gefragt. Gemeinsam machen wir eine weihnachtliche Reise um die Welt. ...

Weiterlesen

Die Kulturgeschichte des Brotes

Von Bauern, Bäckern, Bürgern

Vom Frühstück bis zum Abendbrot, es ist unser tägliches Brot. Jeder Deutsche verzehrt im Schnitt bis zu 80 Kilogramm davon im Jahr. Aber bis dahin ist es eine lange Geschichte. Das Museum der Brotkultur zu Ulm hat den Tisch gedeckt und lädt ein, diese Geschichte zu erleben. ...

Weiterlesen

Überall und nirgendwo

Meine Adresse: Unterwegs

Eigene vier Wände machen den Menschen frei. Doch ein Haus ist noch kein zu Hause. Von einer Reise aus Bamberg nach München und Berlin weit weg von zu Hause nur um wieder heim zukommen. ...

Weiterlesen

Vier Wände sind ein Heim

Seit 1958 in der gleichen Wohnung

Wo Menschen unter einem Dach zusammenleben, da scheinen die Wände Ohren zu haben. Hätten sie aber Münder, so wüssten sie sicher einiges über die vielseitigen Leben derer zu erzählen, die sich zwischen ihnen aufhalten. Seit 1958 können Anni (91) und Johann Raab von Wohnkultur in den eigenen vier Wänden berichten. ...

Weiterlesen

Der Gottesalgorithmus?

Digitale Suche nach dem „Göttlichen“

„Gott wohnt in Brüssel“. Er lebt dort mit seiner Frau und seiner Tochter. Von einem großen Computer aus verfasst er die Gebote und verwaltet das Leben der Menschen. Dies zumindest lässt der Film „ Das brandneue Testament“ glauben. Stichwort Glaube; trotz immer feinerer Methoden ist es noch immer nicht gelungen die genaue Adresse in Brüssel herauszufinden oder eine Antwortmail zu erhalten. Die Technik schrei ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang