Du bist hier: Home » Artikel verfasst von Johanna Zapf
Johanna Zapf
Johanna Zapf

Anzahl der Artikel : 12

Totsiens Nambia!

Johanna in Namibia, Teil V: Erinnerungen

Mein Abschied aus Namibia liegt nun bereits über fünf Wochen zurück. Ich bin wieder angekommen in meinem Studentenleben mit Referaten, Hausarbeiten, und schlechtem Mensaessen. Gerade wenn ich aus dem Fenster in den grauen, verregneten Himmel sehe, denke ich an meinen schönen Sommer in Namibia. Ein kleiner Rückblick. ...

Weiterlesen

Von Elefanten, Sonnenuntergängen und der Savanne

Johannas Tagebuch, IV: Impressionen aus Nambia

Die erste Aufregung ist verschwunden und so langsam finde ich in einen normalen Tagesablauf hinein. Während ich an den Abenden unter der Woche ein kühles Bier mit meinen Mitbewohnern auf der Terrasse genieße, so fahre ich am Wochenende gerne aus der Stadt hinaus, um das Land noch besser kennen zu lernen. ...

Weiterlesen

„Man muss auch die Erfolge der Swapo beachten”

Johanna in Namibia III: Interview mit Godwin Kornes

Das Schöne am Leben in einem Hostel sind die vielen unterschiedlichen Menschen die man dort trifft. Nach einigen interessanten Diskussionen über die politische Situation in Namibia, habe ich deswegen beschlossen, meinen Mitbewohner zu interviewen. Er ist Ethnologe und forscht momentan für seine Doktorarbeit in Namibia. ...

Weiterlesen

Die ersten Schritte durch Windhoek

Johanna in Namibia, Teil II: Meine ersten Eindrücke

Obwohl ich erst zwei Wochen in Namibia bin, fühle ich mich schon sehr zuhause. Dies liegt zum einen daran, dass ich in meinem Praktikum täglich Neues erlebe und zum anderen an meiner bereits lieb gewonnen Ersatzfamilie, mit der ich sehr viel Zeit am Abend und an den Wochenenden verbringe. Für Abwechslung ist aber immer gesorgt. ...

Weiterlesen

Mein Abenteuer beginnt

Johanna in Namibia, Teil I: Vor dem Abflug

Lange habe ich darauf hingefiebert und nun ist es endlich soweit: mein Abflug nach Namibia und somit mein Praktikum bei der Deutschen Botschaft in Windhoek stehen kurz bevor. Im neuen Tagebuch bei back view werde ich euch regelmäßig von meinen Erfahrungen und Erlebnissen in der ehemals deutschen Kolonie berichten. ...

Weiterlesen

“A long way gone”

Rezension einer bewegenden Geschichte über Kindersoldaten

Manche Reisen würde man lieber nicht antreten. Ishmael Beah erzählt auf beeindruckende Weise von seinen Erlebnissen zu Zeiten des Bürgerkrieges in seinem Heimatland Sierra Leone. Kriege fordern Opfer und am schlimmsten betroffen sind meist die schwächsten Mitglieder der Gesellschaft: Kinder, Frauen, Alte und Schwache. ...

Weiterlesen

Die Regeln sind eigentlich klar

Internationale Verträge auf dem Prüfstand

Schon seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges gibt es internationale Bestrebungen, den Missbrauch von Kindern als Kriegswaffe einzuschränken. Staaten unterzeichnen gemeinsam Konventionen und sprechen sich gegen den Einsatz von Kindersoldaten aus. In der Umsetzung nehmen sich einige Vertreter allerdings ganz eigene Rechte heraus. ...

Weiterlesen

Mehr Rechte für Kinder im Krieg – zumindest auf dem Papier

Aus unserer Reihe "Heute vor..."

Um die Schwächsten im Krieg besser zu schützen, wurde 2002 ein Zusatzprotokoll zur UN- Kinderrechtskonvention verabschiedet, durch das der Missbrauch von Kindern unter 18 Jahren als Soldaten verboten wurde. Daran erinnert jährlich am 12. Februar der Internationale Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten. Offiziell gibt es aber noch immer etwa 300.000 Kinder, für die das Töten zum täglichen Überleben in Kri ...

Weiterlesen

Bunter, schriller, größer

Weihnachten in den USA

Dass es Amerikaner vor allem in der Weihnachtszeit etwas kitschiger mögen ist ein allseits akzeptiertes Vorurteil. Die Geschenke werden von Santa Claus gebracht und dieser ist vornehmlich rot-weiß gekleidet, geprägt durch die Coca-Cola Company - typisch konsumorientiertes Amerika. ...

Weiterlesen

Celebrating Election Day

Unsere Auslandskorrespondentin berichtet von der Wahlnacht

5. November 2008 - die Stimme ist abgegeben, die Entscheidung gefallen, Amerika hat einen neuen Präsidenten - Barack Obama, der erste schwarze Präsident der Vereinigten Staaten, unglaublich. Am Morgen danach ist die Freude überall zu sehen und man kann sich dem Eindruck nicht erwehren, dass viele Schwarze heute stolzer die Straße entlang laufen als sie es vor einer Woche getan haben. Doch nun zu gestern, de ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang