Du bist hier: Home » Artikel verfasst von Christina Hubmann (Page 3)
Christina Hubmann
Christina Hubmann
Redakteurin

Christina Hubmann wollte eigentlich mal Busfahrer werden, ehe sie sich entschloss, doch "irgendwas mit Medien" zu machen. Schreiben tut sie nÀmlich schon immer gern. Und wie das Leben ohne dieses Internet funktioniert hat, fragt sie sich schon seit LÀngerem - erfolglos.

Anzahl der Artikel : 55

Amerika ist wieder soweit

Die USA und ihre eindrucksvolle Wahlschlacht

In der US-Wahl 2012 liefern sich die beiden Kontrahenten - der einstige HoffnungstrĂ€ger Barack Obama und der Herausforderer Mitt Romney - ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Viele WĂ€hler sind vom jetzigen PrĂ€sidenten enttĂ€uscht, doch auch die Blockadepolitik der Republikaner stĂ¶ĂŸt auf Ablehnung. Es herrscht das GefĂŒhl, sich fĂŒr das „kleinere Übel" entscheiden zu mĂŒssen. ...

Weiterlesen

Das Ende des Studiums

Was kommt eigentlich als NĂ€chstes?

Bisher war der Ablauf im klassischen Lebenslauf ganz klar: Kindergarten, Schule, Abitur, Studium. Sind diese Stufen mal geschafft, hat man immerhin viel erreicht und weiß meist trotzdem nicht, wie es dann eigentlich weiter geht. Es folgen Bewerbungen, Entscheidungen und ein geregelter Tagesablauf. ...

Weiterlesen

Nur noch „Die da“ schreiben

Projekt Abschlussarbeit, das krönende Ende eines Studiums

Fast jeder Student kommt mal an den Punkt, an dem er „nur noch" seine Abschlussarbeit hinter sich bringen muss. Den Punkt, an dem er noch mal alles geben, sowie alle seine FĂ€higkeiten und Erkenntnisse unter Beweis stellen kann. Klingt nach der schönsten Phase in der Studienzeit. Doch ist sie das auch? ...

Weiterlesen

„Generation Waschlappen“

Junge Poeten so weit das Auge reicht

In Zeiten von YouTube-Entdeckungen und Neo-Liedermachern, die virtuos mit der Sprache spielen, lĂ€uft man Gefahr, alle in einen Topf zu werfen. Max Prosa brachte vor kurzem sein DebĂŒtalbum heraus und wird nun als weiterer Jammerlappen abgestempelt. back view ĂŒber eine Generation, die anscheinend so schwer unter der Last des Lebens zu tragen hat. ...

Weiterlesen

Ab aufs Radl!

Eine Hommage an mein Fahrrad

Steigende Energiepreise, erhöhter CO2-Ausstoß, vollgestopfte Straßen. Ja, es hat viele Vorteile, auf das Auto und verzichten und mit dem Fahrrad unterwegs zu sein. Millionen Deutsche sind bereits passionierte Radfahrer. Doch was steckt hinter diesem positiven Trend? Warum macht mich Radeln so glĂŒcklich? ...

Weiterlesen

Wir informieren uns und werden informiert

Pressefreiheit in Deutschland und im internationalen Vergleich

Pressefreiheit bedeutet, dass ein VertrauensverhĂ€ltnis vom Rezipienten zum Journalisten besteht. Pressefreiheit bedeutet auch, dass eine kritische Berichterstattung möglich ist. Was so simpel und einleuchtend klingt, wird aber nicht ĂŒberall auf dieser Welt auch umgesetzt. ...

Weiterlesen

„Der Sport ist unheimlich attraktiv“

Die Rollis auf ihrem Weg zu den Paralympics

Der Rollstuhlbasketball macht sich. Noch zÀhlt er vielleicht zu den Randsportarten, doch er ist sehenswert, erfolgreich und energiegeladen. Nichtsdestotrotz werden behinderte Sportler oft noch mit Mitleid konfrontiert - das hat aber keiner von ihnen nötig. back view schaut bei der hiesigen Nationalmannschaft, was diesen Sport so besonders macht. ...

Weiterlesen

LebensplÀne der angehenden Akademiker

18-jÀhriger Erstis versus 30-jÀhriger Langzeitstudenten

Erst merkt man es gar nicht. Erst denkt man, das passiert nur den anderen. Aber irgendwann kommt jeder einmal an diesen Punkt, an dem er am liebsten vertuschen wĂŒrde, wie viele Semester er schon auf dem Buckel hat. Nirgends sonst ist eine gesellschaftliche Gruppe so mannigfach, wie im Studentendasein. ...

Weiterlesen

„Schwere Herzen sind unterwegs“

Gerade einmal 21 Jahre alt ist „Eva Croissant" geworden. Sie singt davon, die Wolken erreicht zu haben und der Sonne entgegen zu fliegen. Einen Tag nach der Release-Party ihres DebĂŒtalbums „Du bist nicht irgendwer" spricht die junge SĂ€ngerin mit der ausdrucksstarken und klaren Stimme ĂŒber ehrliche Texte, erreichte Ziele und eiserne Zeiten. ...

Weiterlesen

„Wunsiedel ist bunt“

Initiativen gegen Hass und Fremdenfeindlichkeit

Nicht nur in Zeiten von neuem Rechtsterrorismus wird deutlich, dass in Deutschland eine stark verbreitete Fremdenfeindlichkeit durchaus noch vorhanden ist. Bund, LĂ€nder und Gemeinden wollen mehr gegen Rechtsextremismus tun. Eine Initiative, die schon lange Flagge zeigt, ist das BĂŒndnis „Wunsiedel ist bunt" aus Oberfranken. ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang