Du bist hier: Home » Artikel verfasst von anonym
anonym
anonym

Anzahl der Artikel : 49

Ich bin stolz Deutscher zu sein 

Ein junger TĂŒrke kommentiert die aktuelle Lage

Die politische Situation ist in der TĂŒrkei gerade so undurchsichtig, wie schon lange nicht mehr. Die Meinungen ĂŒber Erdogan und seine Machenschaften gehen weiter auseinander. Ein 23-JĂ€hriger Deutsch-TĂŒrke ist tierisch genervt von den verherrlichenden Erdogan-Liebhabern. ...

Weiterlesen

Kosovo – legal nach Deutschland

Ein Bericht aus einem Land der Flucht

Europa sieht sich vor der grĂ¶ĂŸten FlĂŒchtlingskrise seit Jahrzehnten. Passend dazu hat die Gesellschaft fĂŒr Internationale Zusammenarbeit (GIZ GmbH) den Deutschen Informationspunkt fĂŒr Migration, Ausbildung und Karriere (DIMAK) eröffnet. Als erstes BĂŒro dieser Art soll DIMAK Kosovaren darĂŒber informieren wie sie legal nach Deutschland einreisen können und versuchen, ihnen ihre Möglichkeiten in Deutschland au ...

Weiterlesen

Studenten setzen Zeichen fĂŒr FlĂŒchtlinge

Verbotenes Plakat beim Landesparteitag der CDU in OsnabrĂŒck

"Mehr Menschlichkeit" prangert mehrere Stunden statt "Mehr Niedersachsen" ĂŒber dem Eingang zum Landesparteitag der CDU. Mitten in der Nacht ĂŒberklebten einige Studenten aus OsnabrĂŒck den Schriftzug der CDU. Unter dem Aktionsnamen "Hannah Schultz" setzen sie sich fĂŒr einen menschlicheren Umgang mit FlĂŒchtlingen ein. Sie wollen nach eigenen Angaben die "verantwortungslose Politik in Niedersachsen beenden". Mi ...

Weiterlesen

Ich habe sie getötet!

So erlebte ein LokfĂŒhrer einen Suizid vor seinem Zug

Es war nur ein dumpfer Schlag. Es war nur ein kurzer Moment. Doch er verĂ€nderte mein Leben fĂŒr immer. Dieser Tag verfolgt mich in meinen TrĂ€umen. Er verfolgt mich beim FrĂŒhstĂŒck. Er verfolgt mich im Auto. Er verfolgt mich beim Einkaufen. Er verfolgt mich einfach ĂŒberall. An diesem Tag tötete ich eine junge Frau. ...

Weiterlesen

Auch eine Frau darf eine Sexbeziehung fĂŒhren!

Kommentar zum Geheimnis einer SexaffÀre

Eigentlich weiß ich nichts ĂŒber ihn. Ich weiß nicht, welche Musik er gerne hört, was sein Lieblingsessen ist oder ob er Geschwister hat. Ich weiß nicht, wen er anruft, wenn es ihm schlecht geht und ob er lieber Fußball oder Formel 1 sieht. Ich weiß nicht, wovor er sich fĂŒrchtet und wovon er nachts trĂ€umt. Aber ich weiß, wie er aussieht, wenn er kommt. ...

Weiterlesen

Die Liste

Ein Punkteplan fĂŒr den Abschied von den Zwanzigern

Die große 30. FĂŒr unsere Autorin, die lieber anonym bleiben will, lĂ€uft der Countdown zum runden Geburtstag bereits. Bis dahin steht aber noch einiges an, denn sie fĂŒhrt eine ganz persönliche Liste von Dingen, die sie bis 30 noch erledigen will. ...

Weiterlesen

„Schönen guten Tag, darf ich Sie fĂŒr den Naturschutz begeistern?“

Über Fundraising und dessen Hintergrund

Wir kennen sie, die bunten Pavillons in der FußgĂ€ngerzone. Von frĂŒh bis spĂ€t werden wir von unermĂŒdlichen jungen Leuten ĂŒber den Naturschutz und Hungernde in Afrika aufgeklĂ€rt, mit der Absicht, Geld zu sammeln. Doch was steckt wirklich dahinter? Wie selbstlos sind diese Leute? Ein ehemaliger Fundraiser klĂ€rt fĂŒr back view auf. ...

Weiterlesen

Die andere deutsche Sprache

Die GebĂ€rdensprache ist fĂŒr viele immer noch ein RĂ€tsel

Die meisten Menschen setzen Sprache mit der Artikulation von Lauten gleich. Selbst Linguisten gingen bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts von dieser Annahme aus bis Studien bewiesen, dass es zwei Arten gibt, Sprache auszudrĂŒcken: die lautlich-auditive und die gestisch-visuelle. Zur letzteren zĂ€hlt auch die Deutsche GebĂ€rdensprache. ...

Weiterlesen

Bier auf Wein, das lass sein!

Mythen des Alltags Teil 2

Im Sprichwort heißt es "Bier auf Wein, das lass sein! Wein auf Bier, das rat‘ ich dir!" Ist die Mischung von Wein und Bier wirklich gesund? In der zweiten Ausgabe von "Mythen des Alltags" wird das Geheimnis gelĂŒftet, ob Wein und Bier sich vertragen und was man gegen einen Kater tun kann. ...

Weiterlesen

Das MĂŒnz-Problem

Über die MĂŒnze, die einfach nicht im Automaten bleibt

Wenn der Fahrkartenautomat das Geld nicht nehmen will, reiben viele Menschen am GerĂ€t, damit die MĂŒnze ihre physikalischen Eigenschaften verĂ€ndert und somit angenommen wird. Funktioniert das eigentlich? ...

Weiterlesen

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang