Du bist hier: Home » Weltenbummler » Süden » Ab in den Süden! – oder auch nicht…

Ab in den Süden! – oder auch nicht…

Tipps für kurzfristigen, günstigen Urlaub

Wer liebt es nicht? Verreisen! Die wochenlange Vorfreude, das Fernweh oder das Meerrauschen – oder sind das nur Klischees? back view verrät, wo und wann man in diesem Sommer am besten Urlaub machen sollte – auch jetzt noch!

Es ist Sommer, man sitzt in der Tram oder U-Bahn und sieht ständig Leute mit Koffern an einem vorbeifahren. Sofort stellt sich der Neid ein. „Wie gerne würde ich jetzt auch weg, einfach mal für ein paar Tage dem Alltag entfliehen“, schießt es dann vielen durch den Kopf.

Doch was tun, wenn auf dem Konto gähnende Leere herrscht, oder man aufgrund von Studium und Schule nicht genug Geld aufbringen kann, um an tropische Orte zu reisen? Es gibt einige Alternativen.

Online gehen
Zahlreiche Urlaubsseiten haben in den letzten Jahren das Internet erobert und man muss sagen: sie sind wirklich gut und viel sparsamer als ein Reisebüro. Auch online erhält man einen Frühbucherrabatte bzw. Last-Minute-Angebote und kann alles individuell für sich zusammenstellen, seien es Flugzeiten, Reiseziele etc.

Es empfiehlt sich, schon seine Sommerreise im Dezember oder Januar zu buchen bzw. Winterurlaube im Sommer. Sollte man sich wirklich kurzzeitig für eine Reise entscheiden, kann man die Last-Minute-Reisen in Anspruch nehmen.

Mit gepackten Koffern zum Flughafen
Wer  ganz spontan sein möchte und viel Freizeit hat, kann es auch direkt am Flughafen versuchen. Vor Ort kann man meist die besten Schnäppchen machen und eventuell auch in ein ganz anderes Land fahren, als vorher geplant.

Denn die Lieblingsreiseziele der Deutschen sind nach wie vor Mallorca, Lloret de Mar, die Türkische Riviera, Italien und natürlich Deutschland mit der Ostsee an der Spitze. Statistiken haben auch bestätigt, dass Spanien und die Türkei nach Jahrzehnten immer noch die günstigsten Reiseziele sind.

Andere Länder die mit günstigen Preisen überraschen sind Ungarn, Bulgarien oder Thailand. Bei letzterem ist der Flug zwar etwas kostspielig, aber mit den oben genannten Tipps, kann man einen Glücksgriff landen!

Busreisen – nur etwas für Rentner?
Für alle Studenten und Schüler, die ihr Budget nicht übersteigen wollen hier noch ein Hinweis: Es gibt sogenannte Studentenreisen, wo man meist mit Bussen in einer großen Truppe verreisen kann. Man kann nicht nur sparen, sondern auch viele junge Leute und vielleicht Freunde kennenlernen. Eine gute Internetseiten für Studentenreisen ist www.studenten-reiseportal.de – dort könnt ihr all eure Wünsche ganz genau eingeben und euch euren nächsten Urlaub sichern.

Und wer gar nicht weit wegfahren will, kann auch in Deutschland bleiben. Über Jahre ist die Bundesrepublik immer beliebter geworden und unsere Hauptstadt, Meere und Berge werden jährlich von Millionen Touristen und Staatsbürgern besucht – wir können durchaus mit Mittelmeer und Co. mithalten.

Wer also noch dieses Jahr verreisen will, sollte sich an den PC oder ans Telefon hängen und sich seine Urlaubsziele raus suchen. Zur Zeit gibt es nämlich vielerorts Last-Minute-Aktion. Wer jetzt nicht zu lange überlegt, kann schon bald seine Koffer packen.

(Text: Christin Hinze)

Weitere Artikel zum Titelthema SOMMER:
Die verloren gegangenen Kindheitserinnerungen der Sommermonate
Auf der Suche nach günstigen und dennoch guten Urlaubsmöglichkeiten
Ein Urlaub auf Balkonien
Fünf Songs für laue Sommernächte
Eine ultimative Lobhudelei auf das Eis von Ben & Jerry`s
Download PDF  Artikel drucken (PDF)

Schreibe einen neuen Kommentar

You must be logged in to post a comment.

Über den Autor

Christin Hinze
Anzahl der Artikel : 11

© back view e.V., 2007 - 2017

Scrolle zum Anfang